Kostenlose Mammographie für Frauen: SMS-Versand

Ab Ende März wird das Doxiadis-Programm umgesetzt, das vom Fofi-Gennimata-Programm zur Prävention von Brustkrebs initiiert wird.

Doxiadis ist eine Verpflichtung des Recovery Fund. Frauen werden per SMS in der Prioritätsreihenfolge basierend auf dem Alter benachrichtigt, um sich einem CT-Scan zu unterziehen. Nach bestandener Diagnose werden diejenigen, die irgendwelche Symptome haben, zur Untersuchung zu einem Arzt geschickt, berichtet er news4health.gr.

Dies ist ein präventives medizinisches Programm und daher für Frauen, die auf SMS antworten, kostenlos. Zur Deckung der Kosten hat EOPYY Fachärzte, die die medizinische Forschung durchführen, gesondert finanziert. Die American Cancer Society schätzt, dass in diesem Jahr mehr als 268.000 neue Fälle von Brustkrebs mit invasiven Methoden diagnostiziert werden und mehr als 40.000 Frauen an der Krankheit sterben werden.

Zur Erinnerung: Kyriakos Mitsotakis kündigte an, dass der Staat die Erinnerung an Fofi Gennimat mit einem speziellen Krebspräventionsprogramm ehren wird, das ihren Namen tragen wird. „Wir beginnen damit, Frauen eine kostenlose Brustkrebsvorsorge anzubieten, weil es die häufigste Krebsart ist, die Frauen bedroht, und gleichzeitig eine, die bei frühzeitiger Erkennung geheilt werden kann.

Im Jahr 2022 werden wir im Rahmen eines speziellen Pilotprogramms allen Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren einen kostenlosen Zugang zu präsymptomatischen Brustkrebsvorsorgeuntersuchungen einführen. Die Technologie wird uns helfen, E-Mail-Benachrichtigungen über alle jährlichen Termine von Frauen zu erhalten, während Gesundheitsdienstleister gleichzeitig beratende Unterstützung erhalten. Das ist die Pflicht des Staates, der Kampf für die Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung sollte uns immer vereinen“, sagte der Ministerpräsident.

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10158604376502725&id=34848567724



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure