Kindergeld: wer Pech hat mit einer Zuzahlung zu Ostern

Am Rande der Zahlungen an schutzbedürftige Bürger bis Ostern standen Familien mit einem Elternteil, Familien mit einem Kind und Geringverdienern.

Diese Personengruppen erhalten trotz ihres sehr geringen Einkommens bis Ostern nur 105 Euro Kindergeld. Familien mit drei oder mehr Kindern „gewonnen“ erhalten 420 Euro.

Insbesondere wird auf der Grundlage des von der Regierung angekündigten Hilfspakets für März und den halben April eine zusätzliche (eineinhalb) Zahlung des Kindergeldes an die Empfänger bereitgestellt. dikaiologitika.gr.

Die Höhe der Förderung beträgt je nach Einkommen 105, 63 oder 42 Euro je Kind (für das erste und zweite minderjährige Kind). Oder 210, 126 oder 84 Euro für das dritte und jedes weitere Kind. Die Begünstigten sind 625.000 Menschen, darunter mehr als 1 Million Kinder, und das Budget wird auf 97,5 Millionen Euro geschätzt.

Für Kategorie A:

  • 70 Euro monatlich für das erste unterhaltsberechtigte Kind,
  • zusätzlich 70 Euro monatlich für ein zweites unterhaltsberechtigtes Kind,
  • zusätzlich 140 € monatlich für das dritte und jedes weitere unterhaltsberechtigte Kind.

Für Kategorie B:

  • 42 Euro monatlich für das erste unterhaltsberechtigte Kind,
  • zusätzlich 42 Euro monatlich für ein zweites unterhaltsberechtigtes Kind,
  • zusätzlich 84 € monatlich für das dritte und jedes weitere unterhaltsberechtigte Kind.

Für Kategorie C:

  • 28 Euro monatlich für das erste unterhaltsberechtigte Kind,
  • zusätzlich 28 Euro monatlich für ein zweites unterhaltsberechtigtes Kind,
  • zusätzlich 56 € monatlich für das dritte und jedes weitere unterhaltsberechtigte Kind.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure