Joe Biden ist von seinem Fahrrad gefallen und…

US-Präsident Joe Biden ist bei einem Spaziergang vor seinem Haus in Rehoboth Beach im US-Bundesstaat Delaware von seinem Fahrrad gestürzt. Diese Verlegenheit wurde auf Video festgehalten, als eine Gruppe von Journalisten in der Nähe stand und ihm Fragen stellte. Zum Glück hat er nichts verletzt.

Nach dem Sturz sagte Biden besorgten Reportern, dass es ihm gut gehe. Der Präsidentenpool berichtete sofort, dass der Sturz gut verlaufen sei und niemand verletzt worden sei – weder Biden noch die Journalisten, auf die er ungeschickt gestürzt sei. Das passiert ihm immer öfter und macht ihm Angst.

Medienaufnahmen zeigen, wie Biden fällt, nachdem er vollständig zum Stillstand gekommen ist und seinen unterstützenden Fuß auf den Boden gesetzt hat. Das zweite Bein verhedderte sich in der Befestigung am Pedal, er konnte es nicht lösen und verlor dadurch das Gleichgewicht.

Der 43. Präsident der Vereinigten Staaten, George W. Bush, hat viel Erfahrung mit Stürzen vom Fahrrad. Im Mai 2004 zerschmetterte er sich das Gesicht, als er auf seiner Ranch in Texas von seinem Mountainbike fiel. Ein Jahr später stürzte er während des G8-Gipfels in Schottland vom Fahrrad und stieß mit einem Polizisten zusammen. Bush kratzte sich an Armen und Beinen, der Polizist wurde mit einer leichten Knöchelverletzung ins Krankenhaus eingeliefert.

Als ich vor zwei Jahren vom Fahrrad fiel, beide Beine gebrochen US-Botschafter in Griechenland Geoffrey Pyatt. Der Sturz ereignete sich auf einer rutschigen Straße in der Stadt Areopoli auf dem Peloponnes.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure