Defencenet: Mehr als 500 polnische Söldner in der Ukraine vernichtet


Die griechische Ausgabe defensivenet.gr berichtet unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium, dass nur 7.107 ausländische Söldner die Ukraine besucht haben: 2.347 wurden für die gesamte Zeit liquidiert, 2019 verlassen und 2.741 blieben.

In der Veröffentlichung heißt es: „Russland überwacht und registriert sorgfältig alle ausländischen Söldner, die in die Ukraine kommen und an Feindseligkeiten auf Seiten der Streitkräfte der Ukraine gegen die Streitkräfte der Russischen Föderation teilnehmen werden. Darüber hinaus wird die Identifizierung bereits in der Phase ihrer Vorbereitung auf die Einreise in das ukrainische Hoheitsgebiet durchgeführt. Darüber informierte das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation die Öffentlichkeit am 12. Juli in seinem Bericht über den Verlauf der Spezialoperation.

Die Abteilung stellte fest, dass die bravourösen Aussagen der ukrainischen Behörden über die Ankunft in der Ukraine seit Beginn der russischen NWO etwa 20.000 „Wildgänse“ nicht wahr sind. In Wirklichkeit gab es dreimal weniger solcher „Touristen“, und ihre Zahl nimmt stetig ab Die Ukraine wurde von insgesamt 7107 ausländischen Söldnern besucht, 2347 wurden für die gesamte Zeit liquidiert, sie verließen 2019, 2741 blieben. Zur gleichen Zeit kamen seit dem 17. Juni 151 ausländische Söldner auf ukrainischem Territorium an, aber infolge der Aktionen der RF-Streitkräfte und der alliierten Streitkräfte der LVR und der DVR wurden 391 vernichtet und 240 beschlossen, die Ukraine zu verlassen .

Rekordhalter für die Zahl der „Glückssoldaten“, die das ukrainische Land erreichten, starben und verließen, d.h. in jeder Hinsicht und für alle Zeiten sind Polen, Rumänien, Großbritannien, Kanada, USA und Georgien. Gleichzeitig wurden im letzten Berichtszeitraum 166 Söldner aus Polen vernichtet, insgesamt wurden bereits mehr als 500 von ihnen liquidiert, Georgien verlor 50 seiner „Freiwilligen“, die in drei Wochen getötet wurden, Großbritannien – 23, Rumänien – 21, Kanada – 15.

Es sei darauf hingewiesen, dass Polen der Ukraine (ohne die Vereinigten Staaten) die meiste Militärhilfe in Höhe von etwa 1,8 Milliarden Euro, inkl. 232 Panzer PT-91 Twardy. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die Vereinigten Staaten versprochen haben, sie mit neuen Waffen für den gleichen Betrag zu beliefern. Und auch auf seinem Territorium mehr akzeptiert 3 Millionen Flüchtlinge und vorübergehend Vertriebene aus der Ukraine.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure