Krieg in der Ukraine: Freiwillige Fahrer haben die Zivilbevölkerung von Mariupol gerettet und befinden sich nun in Gefangenschaft

Auf dem Höhepunkt der Feindseligkeiten versuchten viele Einwohner von Mariupol, trotz fehlender humanitärer Korridore und der begrenzten Anzahl von Fahrzeugen, aus der belagerten Stadt herauszukommen. Freiwillige, die ihr Leben riskierten, um Menschen zu retten, die in die Hitze des Krieges gerieten, halfen. Einige von ihnen sind in der griechischen Ausgabe beschrieben newsbeast.gr. Alexander Petrenko führte […]

Die ersten Zivilisten verließen das Territorium des Azovstal-Werks

Die Operation unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen in Mariupol wurde nach langwierigen Verhandlungen und vor dem Hintergrund der Einhaltung des Schweigeregimes durch beide Seiten möglich. Korrespondenten RIA-Nachrichten und TASS In der Hafenstadt sollen die ersten 25 Zivilisten der Stadt aus den Kellern von Azovstal gekommen sein, darunter Frauen – 6 Kinder unter 14 Jahren. […]

UN: Namen von etwa 6.000 Opfern von Kriegsverbrechen in der Ukraine identifiziert

Die Vereinten Nationen sind bereit, etwa sechstausend Opfer der Tragödie in der Ukraine zu nennen. Entsprechend Luftwaffe, Internationale Organisationen, einschließlich der UNO, und mehrere Staaten werden gleichzeitig alle Anstrengungen unternehmen, um die Verantwortlichen für die Begehung von Kriegsverbrechen während des von Russland entfesselten Krieges in der Ukraine vor Gericht zu stellen. Michelle Bachelet, die UN-Hochkommissarin […]

Kämpfe in Mariupol, Evakuierung von Zivilisten

In der ukrainischen Küstenstadt Mariupol gehen die Kämpfe weiter. Die Stadt hat sich in eine Ruine verwandelt. Die Zivilbevölkerung konnte durch humanitäre Korridore evakuiert werden. Das russische Militär rückte tief in das belagerte Mariupol vor, als Folge schwerer Kämpfe wurde ein großes Hüttenwerk geschlossen und teilweise zerstört. Irina Vereshchuk, stellvertretende Premierministerin der Ukraine, sagte, dass […]

Der grüne Korridor aus dem ukrainischen Mariupol öffnet sich heute

Der Stadtrat von Mariupol hat den Beginn der Evakuierung der Zivilbevölkerung angekündigt. Der Ruhemodus wird von 9:00 bis 16:00 Uhr eingestellt. Ab 11:00 Uhr beginnt die Evakuierung der Zivilbevölkerung. Der humanitäre „grüne“ Korridor wird die Route Mariupol – Nikolskoye – Rozovka – Pologi – Orekhov – Zaporozhye sein. Die Evakuierung erfolgt mit Stadtbussen von drei […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure