Volos: Details zum zynischen Mord an der Patin für 2.000 Euro

Ganz Griechenland ist empört über die brutale Ermordung einer 75-jährigen Frau durch ihren Patensohn. Der Täter wurde festgenommen und wird heute nach Erklärungen des Ermittlers vor Gericht erscheinen. Zu seiner Verteidigung sagt der 39-jährige Mann, der sich schuldig bekannte, zum Zeitpunkt des Mordes „unter Drogeneinfluss“ gewesen zu sein und „er war nicht er selbst“. Zuvor […]

Der brutale Mord in Volos, der Verbrecher wird festgenommen

Im Keller eines Hauses in Volos wurde die Leiche einer älteren Frau mit mehreren Messerstichen gefunden. Sie steht seit vergangenen Donnerstag auf der Fahndungsliste. Ihr Patensohn gestand den Mord. Sie wurde in eine Decke gehüllt im Keller eines Mehrfamilienhauses in Nea Ionia (Volos) an der Kazanaki Avenue gefunden, wo die 75-jährige Frau im Erdgeschoss wohnte. […]

Volos: Er war kein Impfverweigerer, er hatte nur Angst

In Volos starb ein ungeimpfter Patient, der eine Intubation rundweg ablehnte. Verwandte nennen es Selbstmord. Ein Bewohner von Volos mit einem positiven Coronavirus-Test befand sich im Krankenhaus Achillopuleio in einem kritischen Zustand. Die Ärzte erklärten einem 55-jährigen Patienten, dass er eine Intubation brauche, aber der Patient schrieb eine schriftliche Verzichtserklärung darauf. Verwandte sagen: „Er hat […]

Von Paris nach Volos: der erste Touristenflug

Die griechische Stadt Volos erhält heute den ersten Flug der Touristensaison – 189 Passagiere aus Paris. Die Touristensaison in Volos wird heute offiziell eröffnet, da 189 Passagiere aus Frankreich, dem Flughafen Charles de Gaulle, ankommen. Das Flugzeug Transavia France landete heute Morgen kurz vor 07:00 Uhr auf dem Volos State Airport in Nea Anchialos. Die […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure