Dringende Evakuierung: Feuer in Feriz, in Saronida, in der Nähe von Siedlungen

In Feriz Saroniku in der Region Saronida wurde nach 11 Uhr ein Großbrand registriert.

Um es zu löschen, wurden 50 Feuerwehrleute mit 13 Spezialfahrzeugen sowie vier Flugzeugen und zwei Hubschraubern mobilisiert.

Das Feuer breitete sich schnell durch die niedrige Vegetation aus und näherte sich kritisch dem Dorf. Das Problem: In der Gegend weht ein starker Wind – 6 auf der Beaufort-Skala –, was den Feuerwehrleuten die Arbeit erschwert.

Den Angaben zufolge war die Straße Kalivion-Anavyssos gesperrt.

Attika gehört zu den Gebieten, für die derzeit eine hohe Brandgefahr der Kategorie 4 besteht. Der Zivilschutz schickte eine Nachricht von der Nummer 112, in der er die Bewohner der Gegend aufforderte, nach Lagonisi zu evakuieren.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure