Familien helfen: Food Pass

Die Regierung erwägt ein „Economy/Food Pass“-Lebensmittelkartensystem, um Lebensmittel für Haushalte zu subventionieren. Familien mit Kindern werden bevorzugt behandelt.

Die Regierung erwägt einen „Food Pass“-Plan, um bedürftige Haushalte im ersten Quartal des neuen Jahres zu subventionieren. Laut dem Mega-Kanal handelt es sich dabei um einen Gutschein für Produkte aus dem „Warenkorb“. In diesem Fall wird die Höhe der Subvention voraussichtlich 100 Euro erreichen.

Der Gutschein wird nach strengen Kriterien vergeben, abhängig vom Familienstand und der Höhe des Jahreseinkommens. Familien mit Kindern werden bevorzugt, je nach Anzahl erfolgt eine entsprechende Erhöhung des Zuschusses. Endgültige Entscheidungen zum Lebensmittelpass werden voraussichtlich Anfang 2023 getroffen.



Source link