In diesem Jahr wird Griechenland einen Flugrekord aufstellen

Laut einem Bericht von Eurocontrol ist die Rekordzahl an Flügen nach Griechenland darauf zurückzuführen, dass Weihnachten und Neujahr in diesem Jahr auf einen Sonntag fallen, während 2019 der entsprechende Tag Mittwoch war.

Das Szenario für die Verlängerung der Touristensaison wird nach vorläufigen Informationen durch die Daten der Europäischen Organisation für die Sicherheit der Flugnavigation (Eurocontrol) über die Flugaktivität in Griechenland in dieser Woche bis zum 1. Januar 2023 bestätigt. In den nächsten sechs Wochen wird die Luftaktivität voraussichtlich einen Rekord verzeichnen. Und das alles, weil der Wert voraussichtlich das Niveau von 2019 übertreffen und den in den letzten Monaten kontinuierlich zu beobachtenden Aufwärtstrend fortsetzen wird.

Und zwar die Lücke in Relation vor der Pandemie In Bezug auf die Flugaktivität scheint zurückgegangen zu sein, der Fokus liegt auf zwei Punkten: Wie viel höhere Flugaktivität im Vergleich zu 2019 die Einnahmen und Betriebsmargen der Fluggesellschaften verbessern wird.

Jedenfalls aktiv die Wiederherstellung der Luftverkehrstätigkeit ist gesamteuropäischer Natur. Vom 21. November bis zum 1. Januar beträgt die erwartete Erholungsrate laut Eurocontrol-Daten 88-89 % der Flugreisen im Jahr 2019. Vom 19. bis 25. Dezember und in der letzten Woche (26. Dezember bis 1. Januar) des Jahres wird die europaweite Erholung der Luftfahrtaktivität voraussichtlich die schnellste im gesamten sechswöchigen Berichtszeitraum sein, d.h. 101,8 % bzw. 95,1 %.

Laut Marktteilnehmern Eine Erholung der Flugaktivität bedeutet nicht unbedingt, die Lücke zwischen den wichtigsten Luftfahrtakteuren, Flughäfen und Fluggesellschaften zu schließen, sondern die diesjährige finanzielle Leistung im Vergleich zu den Daten von 2019. PDas erste Quartal 2022 sei „schwach“ gewesen. Und an den großen Flughäfen des Landes, wie „Mazedonien“, Die Zahl der Flüge im Oktober war im Vergleich zum gleichen Monat 2019 um etwa 13 % geringer.

Am Athens International Airport war die Zahl der Flüge von Januar bis Oktober im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum im Jahr 2019 um 6,2 % niedriger (rund 185.000 Flüge). Experten zufolge soll sich die Situation während der Neujahrsferien jedoch zum Besseren wenden.



Source link