31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Mord im Café Nea Smyrni (Video)

Am Sonntagabend kam es im Athener Stadtteil Nea Smyrni in einem Café voller Besucher zu einer Schießerei – zwei Männer wurden getötet, eine Frau verletzt.

Die Toten sind der griechischen Polizei bestens bekannt, Hauptversion der Ermittlungen ist die Zerschlagung der albanischen Mafia. Zwei Männer albanischer Herkunft im Alter von 41 und 44 Jahren wurden erschossen. Entsprechend ΕΛ.ΑΣ., das Hauptziel war der erste, der auf der Stelle getötet wurde, und die Hinrichtung des zweiten konnte aufgrund der Umstände erfolgen. Der Mörder trug schwarze Kleidung mit Kapuze und Maske.

Die Sicherheitspolizei verfügt über eine Videoaufzeichnung des Moments der Hinrichtung und Material, das am Tatort gesammelt wurde. Derzeit wird nach dem Henker gesucht, der nicht gezögert hat, an einem überfüllten Ort zu schießen, und dabei das Leben von Cafébesuchern riskiert, die nichts damit zu tun haben. Bei der Schießerei wurde eine 31-jährige Frau verletzt, der Rest erlitt einen unglaublichen psychischen Schock. Die verletzte Frau liegt im Krankenhaus des Roten Kreuzes („Ερυθρός Σταυρός“), nichts bedroht ihr Leben.

Die Aktionen des Schützen weisen auf einen erfahrenen Waffenbenutzer hin, der möglicherweise schon einmal getötet hat. Deshalb konzentrieren sich die Ermittlungen auf die albanische Mafia, die ihre Aktivitäten deutlich ausgeweitet hat.



Source link