31.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Um Haaresbreite vom Tod entfernt: Eine Frau wäre fast gestorben, nachdem sie an Souvlaki erstickt war

Der MEGA-Kanal veröffentlichte ein Video, das einen verzweifelten Versuch der Besucher einer Taverne in Kozani zeigt, das Leben eines Besuchers zu retten, der an Essen erstickt.

Alles geschah in Sekundenschnelle. Eine 48-jährige Frau sitzt auf einem Stuhl und isst Souvlaki. Plötzlich hat sie einen „Anfall“ und die Dame fällt keuchend zu Boden.

Die Leute in der Umgebung eilten ihr sofort zu Hilfe. Jemand beeilte sich, einen Krankenwagen zu rufen, und der Tavernenbesitzer versuchte sein Bestes, um ihr zu helfen.

„Wir sahen, wie die Frau an ihrem Essen verschluckte und erstickte. Wir haben versucht, sie hochzuheben, um ihr auf den Rücken zu klopfen (wie es in solchen Fällen üblich ist), um Speiseröhre und Luftröhre zu befreien“, sagt Restaurantbesitzer Panagiotis Seikhsoglu. In diesem Moment betrat ein Polizist das Lokal. Sofort, ohne eine Sekunde zu verschwenden, hob er die Dame hoch und machte einen besonderen Griff: Er verschränkte die Arme über dem Bauch des Opfers. Und siehe da, die Frau, die ein ungekautes Stück Fleisch aus sich herausgerissen hatte, kam zur Besinnung.

Wenig später setzte sie sich zu allen anderen an den Tisch, bedankte sich herzlich für ihre Hilfe und bat um ein Glas Wasser. Zum Glück hatte die Frau Glück, denn es gab eine Person in der Nähe, die ihr wirklich helfen konnte und ihr Leben rettete.

Doch eine 30-jährige Frau aus der Stadt, die vergangene Woche in eine ähnliche Situation geriet, hatte kein Glück. Das Mädchen erstickte trotz der Bemühungen anderer. Der ankommende Krankenwagen brachte sie schnell ins Krankenhaus, aber das Herz des Opfers blieb stehen und die Ärzte erklärten sie für tot.

Wie der Verkehrspolizist Thomas Dedes über den Vorfall der Bergung einer 48-jährigen Frau in einem Wirtshaus sagte, beherrschte er die Heimlich-Methode erst vor 10 Tagen.

„Vor etwas mehr als einer Woche wurde auf der Kozani-Polizeistation ein Seminar organisiert, wo EKAB kam und uns Erste-Hilfe-Kurse beibrachte. Angesichts einer solchen Situation in der Taverne versuchte ich, alles so zu tun, wie es uns beigebracht wurde. Es war sehr wichtig für mich, diese Dame zu retten “, bemerkte der Held bescheiden.



Source link