30.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Müllrekord in Thessaloniki zu Weihnachten

Während der festlichen drei Weihnachtstage wurde in der Stadt Thessaloniki, insbesondere im historischen und kommerziellen Zentrum, eine Rekordmenge an Müll gesammelt.

Laut Kostas Iakovou, stellvertretender Bürgermeister für Sauberkeit und Recycling der Gemeinde Thessaloniki, wurden am Heiligabend, am Weihnachtstag und am zweiten Tag etwa 1.700 Tonnen Abfall aus grünen und blauen Mülleimern gesammelt.

„Wir hatten eine Zunahme der Müllmenge in der Größenordnung von 15 % bis 20 % im Vergleich zu anderen Jahren und im Vergleich zu anderen Feiertagen“, sagte Herr Yakov in APE-MPE und betonte, dass sich die größte Müllmenge im Zentrum angesammelt habe , in um Tumba und Kharilau, sowie auf der Straße. Maria Callas, wo es viele Restaurants, Cafés und Bars gibt.

„Allein aus grünen und blauen Tonnen wurden 1.700 Tonnen Müll gesammelt, Glasflaschen nicht mitgezählt. Und dies nur vom historischen Zentrum und einigen „Straßenadern“ in der 5. und 4. Gemeinde. Der Rest der Sammlung von Haushaltsabfällen in den Mikrobezirken wird seit heute Morgen wie gewohnt durchgeführt“, sagte der Vizebürgermeister.

Der Beamte fügt hinzu, dass der Reinigungs- und Recyclingdienst am Neujahrstag in Thessaloniki voraussichtlich ein ähnliches Muster sehen wird. „Nach der Müllmenge in der Stadt zu urteilen, scheint es, dass in der Gemeinde Thessaloniki aufgrund des internen und externen Tourismus viel Verkehr herrscht. Einerseits macht uns das glücklich, andererseits hält es uns als Job fit, damit die Stadt sauber bleibt“, fügte Herr Yakovu hinzu.



Source link