Die Ukraine und Moldawien werden Kandidaten für die EU-Mitgliedschaft

Auf dem gipfel EU Die Staats- und Regierungschefs von 27 Ländern haben beschlossen, der Ukraine und Moldawien den Kandidatenstatus für die EU-Mitgliedschaft zu verleihen. Der Vorsitzende des Europäischen Rates, Charles Michel, gab am 23. Juni bekannt, dass sie als Kandidatenländer anerkannt wurden und eine europäische Perspektive erhalten: „Heute haben wir beschlossen, die europäische Perspektive der […]

Die Niederlande und Dänemark sind gegen die Statusgewährung an die Ukraine "Kandidat"

Nächste Woche könnte die Europäische Kommission eine formelle Empfehlung abgeben, der Ukraine den Kandidatenstatus für die EU-Mitgliedschaft zu verleihen. Aber Dänemark und die Niederlande sind anderer Meinung. Entsprechend BloombergUnter Berufung auf ihre Quellen wird die EG-Empfehlung von bestimmten Bedingungen in Bezug auf die Antikorruptionsgesetzgebung und die Rechtsstaatlichkeit begleitet. Die endgültige Entscheidung muss von den Staats- […]

Das Europäische Parlament hat empfohlen, der Ukraine den Status eines EU-Kandidaten zu gewähren

Auf der Plenarsitzung nahm das Europäische Parlament eine Entschließung an, in der es dem Rat eine Empfehlung gab EU der Ukraine den Status eines EU-Beitrittskandidaten zuerkennen: „als klares politisches Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine“. Entsprechend „Europäische Wahrheit“ Unter Berufung auf die Deutsche Welle wurde am 8. Juni eine Resolution verabschiedet, in […]

Griechenland und Zypern unterstützen den beschleunigten EU-Beitritt der Ukraine nicht

Griechenland und Zypern haben keine Einwände gegen die Mitgliedschaft der Ukraine in der Europäischen Union, aber sie lehnen den beschleunigten Prozess ihres Beitritts zum Bündnis ab. Unter Bezugnahme auf diplomatische Quellen erzählt die Meinung von Griechenland und Zypern Euractiv Griechenland. Die Position Athens ist, dass der neue Kandidat für die Europäische Union alle in Artikel […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure