Mehr weibliche Polizisten in Griechenland

Erhöhung der Zahl der Polizistinnen, die aktiv an der Arbeit der griechischen Polizei beteiligt sind ΕΛ.ΑΣist im Vergleich zu den Vorjahren signifikant. Ein typisches Beispiel ist das Glyfada Police Department, wo seit 2019 eine junge, aber erfahrene Frau das Sagen hat. Außerdem, wie er schreibt iefimerida.gr, derzeit sind etwa 1/3 der Abteilung Frauen. Insbesondere die […]

23 Tausend Euro gab die alte Frau an Telefonbetrüger ab

Telefonbetrügereien, die von verschiedenen Experten durchgeführt werden, um ahnungslose Bürger zu täuschen und ihnen auf betrügerische Weise große Geldsummen abzunehmen, haben ein neues Niveau erreicht. In diesem Fall handelt es sich um Mitglieder einer kriminellen Gruppe, die in den nördlichen Vororten Attikas operiert und hauptsächlich den Einwohnern von Kifisia, Ekali und Dionysos einen „Schlag“ versetzt. […]

Volos: Drogen wurden in einer Mülldeponie versteckt, ein großangelegter Polizeieinsatz in einer Zigeunersiedlung

Auf einer Mülldeponie in der Nähe des Roma-Lagers in Volos wurden große Mengen Heroin und Cannabis versteckt, sechs Personen wurden von der Polizei festgenommen. Drogenhändler aus Neapolis (Volos) transportierten sie in großen Mengen, wie die Polizei der Drogenabteilung von Volos nach einer gründlichen Untersuchung herausfand. Nach Erhalt der Informationen und einer mehrtägigen Beobachtung führten die […]

Die griechische Polizei richtet eine Tierschutzabteilung ein

Über die Einrichtung einer Tierschutzabteilung bei der Polizei wurde ein vom Minister für Bürgerschutz Panagiotis Theodorikakos vorgelegtes Präsidialdekret erlassen. Ziel ist es, die Häufigkeit von Tierquälerei zu reduzieren. Das Dokument zielt darauf ab, die traurigen Fälle von Grausamkeit und Tötung von Tieren, die in Griechenland beobachtet wurden, zu verringern. Der Präsidialerlass enthält auch Bestimmungen, die […]

Mit Handschellen gefesselte Räuber, die in Thessaloniki jagten

In den Händen von Strafverfolgungsbehörden erschien ein Video, dessen Filmmaterial die Aktionen von Mitgliedern einer kriminellen Vereinigung, Räubern, zeigt, die Häuser in Nordgriechenland vollständig „reinigen“. Ein Überwachungsvideo aus einer der Wohnungen, in die sie eingebrochen sind, zeigt zwei Kriminelle mit Kapuzen auf dem Kopf, schwarzen Handschuhen an den Händen und einer Taschenlampe, die nach Wertsachen […]

Zügellose Kriminalität in Zeiten der Quarantäne

Nach Angaben der griechischen Strafverfolgungsbehörden wurden im Jahr 2020 während der langen Sperrfrist 2.541 Raubüberfälle von 37 Banden begangen, die diese kriminellen Handlungen verübten, und dabei eine Beute von 2,5 Millionen Euro erzielten. Die Mehrheit der organisierten kriminellen Gruppen verübte Straßenüberfälle (insgesamt 47 %), hauptsächlich gegen Fußgänger, Autofahrer, Lebensmittellieferanten, Minderjährige und ältere Menschen. Weitere 43 […]

Mehr Frauen werden in Polizeiakademien rekrutiert

Polizeischulen stehen mehr Frauen offen – das Kriterium für die einheitliche Körpergröße wurde geändert. Erstmals wurde die erforderliche Mindestgröße für Männer und Frauen zum Betreten der Polizeischule gemäß einem im Parlament eingebrachten Gesetzentwurf differenziert. Bisher waren es 1,70 m, jetzt sind es laut dem zur Diskussion und Abstimmung vorgelegten Gesetzentwurf für Männer 1,70 m und […]

Raub: 10.000 Euro in 90 Sekunden stehlen

In nur 90 Sekunden stahlen zwei freche Räuber 10.000 Euro Bargeld und Wertgegenstände (Handys und Laptop) aus dem Büro einer Konditorei in der Agias Lavras Straße in Kato Patisia. Die Strafverfolgungsbehörden haben eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet. Der Polizei steht eine Videoaufzeichnung einer im Laden installierten Videokamera zur Verfügung, die zeigt, wie bestimmte Personen, vermeintliche […]

Die Räuber haben sich um 120.000 Euro bereichert

Strafverfolgungsbehörden in Griechenland haben eine große kriminelle Organisation entdeckt, deren Mitglieder Häuser von Epirus bis Kreta „durchwühlt“ haben. Ihre Produktion belief sich auf mehr als 120.000 Euro. Diebe identifizierten unter dem Vorwand, manchmal betteln, manchmal Kleinigkeiten zu verkaufen, leere Wohnungen, betraten sie und nahmen alles sauber heraus. Bei der Bergung der Täter handelte es sich […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure