Catering-Eröffnung am Ostermontag

Nach sechs Monaten Quarantäne haben die Catering-Betriebe endlich grünes Licht von den Behörden erhalten und in einem fieberhaften Rhythmus begonnen, die Betriebe auf die ersten Besucher am kommenden Montag vorzubereiten.

Die Regierung hat Catering-Unternehmen finanziell unterstützt, und am 10. Mai wird eine Subventionsplattform eröffnet, und der zugewiesene Betrag wird in wenigen Tagen an die Empfänger ausgezahlt.

Freizügigkeit zwischen den Gemeinden

Inzwischen veröffentlichen die Behörden auch Berichte über interkommunale Bewegungen. Wenn also einer der Bewohner von Kifissia in Glyfada Kaffee trinken möchte, kann er dies ohne Einschränkungen tun. Es sei daran erinnert, dass das Verbot des interkommunalen Reisens an Wochentagen immer noch in Kraft ist, mit Ausnahme von Reisen zu Friseuren und Geschäften. Sie wurden kürzlich im Zusammenhang mit Code 6-Verkehr gelöscht.

Wie die Restaurants funktionieren werden
Laut Regierungsverordnung dürfen Restaurants, Tavernen und Cafés nur im Freien betrieben werden. Catering-Mitarbeiter müssen zweimal pro Woche einen Selbsttest durchlaufen, und das Unternehmen bezahlt eines dieser beiden Verfahren.

Laut Dekret können bis zu 6 Personen am Tisch untergebracht werden. Darüber hinaus nur sitzende Kunden. Alle Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert (beim Kundenwechsel). Stellen Sie unbedingt eine Flasche Desinfektionsmittel auf den Tisch. Das Personal muss eine Maske tragen. Die Entfernung ist anwendbar (Tische und Stühle sind nach klaren Anweisungen angeordnet). Das Catering ist von 23:00 bis 5:00 Uhr geschlossen, mit Ausnahme von Lieferservices mit einem Verbot des Verkaufs von Alkohol.

Was ist mit einem Ausflug in ein Restaurant?
Seit Ostermontag ändert sich die Ausgangssperre im ganzen Land (beginnt um 23:00 Uhr und nicht wie derzeit um 21:00 Uhr). Dies bedeutet, dass Restaurants während dieser Zeit geschlossen sind. Da es selbstverständlich ist, dass das Catering-Personal nach der Arbeit (nach 23:00 Uhr) zu spät nach Hause zurückkehrt, erklärte Entwicklungsminister Adonis Georgiadis, was in diesen Fällen gelten würde.

Es wurde angemerkt, dass die Einrichtungen um 23:00 Uhr schließen und Mitarbeiter von Catering-Einrichtungen von den Regeln ausgeschlossen werden (sie können etwas später als 23:00 Uhr zurückkehren. Sie erhalten eine logische Zeit, um nach einem anstrengenden Tag nach Hause zurückzukehren).
Catering-Betriebe mit wenig Platz im Freien dürfen (wie im letzten Jahr) einen Teil des öffentlichen Raums (Bürgersteig) mit Zugang zur Straße zur Verfügung stellen, damit sie Tische und Stühle entsprechend anordnen können etablierte Regeln.

Darüber hinaus erwähnte der Minister erneut die Maßnahmen zur finanziellen Unterstützung der Gastronomie:

Eröffnung nur unter freiem Himmel am Montag, den 3. Mai. Selbsttests müssen zweimal pro Woche für alle Mitarbeiter des Unternehmens durchgeführt werden (die Kosten für einen von ihnen trägt der Staat). Nur Kunden, die an den Tischen sitzen, dürfen (um eine Überfüllung zu vermeiden). Desinfektion von Menüs und Oberflächen beim Kundenwechsel an Tischen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Desinfektionsmittel auf den Tisch legen. Bis zu sechs Personen am Tisch. Obligatorische Verwendung einer Maske durch Mitarbeiter und Kunden während des Wartens (sehr empfehlenswert für sitzende Kunden am Tisch oder in der Bar). Die Position der Stühle am Tisch und der Abstand zwischen den Tischen (90 cm -1,2 m und 1,8 m, je nach den Umständen). Kunden dürfen die Bartheke benutzen: a) indem sie zwei Stühle zusammenstellen und b) in einem Abstand von 1,5 Metern von jedem nachfolgenden Stuhlpaar. Das Catering ist von 23:00 bis 05:00 Uhr geschlossen.

Es ist zu beachten, dass Unternehmen, die mit dem oben genannten KAD wiedereröffnen, den Regulierungsbehörden ein TAXIS-Zertifikat vorlegen müssen, mit dem nachgewiesen wird, dass ihr KAD die Haupttätigkeit bis zum 03.01.2020 ist.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}