Verlängerungsdatum der OAED-Arbeitslosenkarte geändert

Nach der Entscheidung von Spyros Protopsaltis muss die Arbeitslosenkarte innerhalb von 20 Tagen vor Ablauf erneuert werden. Die Verlängerung ist Voraussetzung dafür, dass der Bürger weiterhin im Arbeitslosenregister der OAED verbleiben kann.

Gemäß dem neuen Beschluss von Herrn Protopsaltis, der während des von der Agentur für Arbeit festgelegten Zeitraums wirksam wird, erfolgt die Erneuerung der Arbeitslosenkarte innerhalb von 20 Kalendertagen vor dem geplanten Ablaufdatum der Karte, einschließlich des Ablaufdatums.

Erneuerungsmethoden (Erneuerung der Arbeitslosenkarte):

a) über die elektronischen Dienste der Agentur unter Verwendung von Passwörtern;
b) über KEP (öffentliche Dienststelle) im entsprechenden elektronischen Antrag.

Für Arbeitslosenkarten, die am 1. Juli 2021 auslaufen, gilt die neue 20-Kalendertage-Frist, die nun ab dem 12. Juni 2021, also 20 Kalendertage vor dem vorgesehenen Ablaufdatum, verlängert werden kann.

OAED wird die Arbeitslosen in der nächsten Periode per E-Mail informieren, während in der ersten Periode beide Verlängerungszeiträume gültig sind. Das heißt, 20 Tage vor Ablauf der Arbeitslosenkarte und fünf Tage vor und nach Ablauf der Karte.

Es wird darauf hingewiesen, dass die OAED beschlossen hat, keine Option zur Verlängerung der Arbeitslosenkarte nach ihrem Ablaufdatum anzubieten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure