Die Plattform „Tourismus für alle“ ist geöffnet: Welche „Urlaubspakete“ bietet das Programm

Am Montag, den 5. Juli, wurde eine elektronische Plattform für das Urlaubszuschussprogramm Tourismus für alle, das vom Tourismusministerium durchgeführt wird, gestartet.

Bürger können sich vom 07.05.2021 bis 07.09.2021 über das einheitliche digitale Portal der öffentlichen Verwaltung für die Teilnahme an der elektronischen Bewerbung www.tourism4all.gov.gr bewerben.

Das Bewerbungsverfahren ist wie folgt:

05.07.2021 für USt-IdNr. mit Endung 0-1 06.07.2021 für MwSt-Nummern, die auf 2-3 enden. 07.07.2021 für MwSt.-Nummern, die auf 4-5 enden. 08.07.2021 für MwSt-Nummern, die auf 6-7 enden. 07.09.2021 für MwSt.-Nummern mit den Endungen 8-9.

Die stellvertretende Tourismusministerin Sofia Zakharaki sagte dazu: „Wie versprochen setzen wir das Programm weiter um continue „Tourismus für alle“, auch für neue Begünstigte, die sich von Montag, den 7. September bis Freitag, den 7. September bewerben können.

Programmbegünstigte können bis zum 31.12.2021 Gutscheine einlösen, die im letzten Jahr nicht eingelöst wurden. In diesem Jahr sind wesentliche Änderungen mit dem Ziel geplant, die Reisepakete durch die Begünstigten effizienter zu nutzen.

Vor allem Aufenthalte von 2, 3 oder 4 Tagen werden nun anstelle der bis zum letzten Jahr geltenden obligatorischen 4 Tage abgedeckt, wodurch der Deckungsgrad von 60 % auf 80 % und sogar auf 100 % (für Menschen mit Behinderungen) erhöht wird und Lösung von Problemen ihrer Unterstützung) … Darüber hinaus haben sich in diesem Jahr 631 neue Hausbesitzer und 41 Reiseveranstalter dem Programm angeschlossen.

Was Sie über das Programm „Tourismus für alle“ wissen müssen
1) Wie lange können Gutscheine eingelöst werden?
Unter Berücksichtigung der durch die Gesundheitskrise mit dem Reiseverbot geschaffenen Sonderkonditionen wird darauf hingewiesen, dass die Gültigkeit aller Gutscheine, die bis zum 31.12.2021 nicht eingelöst wurden, verlängert wurde.

2) Wer ist der Nutznießer des Programms?
Das Programm „Tourismus für alle“ richtet sich an fast alle griechischen Bürger. Die Auswahl der Begünstigten erfolgt nach der Ziehung der über die Plattform www.tourism4all.gov.gr eingereichten Anträge. Bewerbungskriterien: Das jährliche Einzeleinkommen darf 16.000 Euro bzw. 28.000 Euro im Falle einer Familie, mit einer Erhöhung von 1.500 Euro bei einem minderjährigen Kind, nicht überschreiten

3) Welche Möglichkeiten bietet das Programm?
Das Programm betrifft den Zuschuss für die Unterkunft und ggf. die Inanspruchnahme sonstiger Reiseleistungen (Transport, Museumsführungen, Tauchen etc.) durch Bereitstellung von Sondergutscheinen.

Dies ist vielleicht das umfangreichste Sozialtourismusprogramm, mit dem die griechische Regierung die Tourismusbranche in einer der schwierigsten Zeiten unterstützt. Das Gesamtbudget des Programms beträgt 100 Millionen Euro, was 365.603 Gutscheinen entspricht, die über 600.000 Griechen zur Verfügung stehen.

Es sei darauf hingewiesen, dass im vergangenen Jahr trotz der besonderen Umstände mehr als 46.000 Begünstigte die Möglichkeit hatten, ihre Reise durch das Land zu organisieren.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure