BE-200-Besatzungsmitglied: „Mein Zuhause war für mich keine Priorität“

Russisches BU-200-Besatzungsmitglied: Ich flog am 6. August über Varibobi und sah Feuer von oben, das sich meinem Haus in Frakomakedones näherte. Jetzt ist meine Nachbarschaft eine Mondlandschaft mit dem Geruch von Asche.

Panayotis Kapetanis, Mitglied der Besatzung des Flugzeugs BE-200 (Beriev), Koordinator der griechischen Feuerwehr, berichtet:

„Der Wasserflugzeugpilot beschäftigt sich mit allen Elementen der Natur: Wasser, Erde, Feuer, Luft. Diesen Sommer war ich bei allen großen Bränden in Griechenland. Ich bin ein pensionierter Air Force-Koordinator mit 19 Jahren Erfahrung in Canards und 9 Jahren.“ in Pezetel-Flugzeugen habe ich in meiner Karriere insgesamt 5000 Stunden geflogen und nehme dieses Jahr als Flugkoordinator teil.

Es gibt drei Leute in meinem Team, die an der Flugverkehrskoordination beteiligt sind. Sie alle sind erfahrene Profis, alle sind ehemalige Mitglieder der griechischen Luftwaffe im Ruhestand und wir sind alle schon die Canards geflogen. Wir sind Freunde, Brüder, der Geist der Kameradschaft ist hier. Der Rest des Teams besteht aus achtzehn Russen, die das technische Personal und das Flugpersonal bilden. Nach Angaben des Herstellers sollte eine routinemäßige Wartung etwa alle 50 Stunden durchgeführt werden. Diese Arbeiten dauern eineinhalb bis 3 Tage. Dies wurde zuletzt vor einigen Tagen durchgeführt.

Die Be-200 (Beriev) hat im Vergleich zu anderen konkurrierenden Flugzeugen verbesserte Fähigkeiten. Es fliegt mit doppelter Geschwindigkeit, trägt die doppelte Wasserlast und kann länger in der Feuerzone bleiben. Die Flexibilität kombiniert mit der höheren Motorleistung macht ihn ideal fürs Gelände.

Müdigkeit baut sich auf. Sie starten um 4.30 Uhr zu Hause und können um 12.00 Uhr zurückkehren.

Es ist ein schwieriger, ermüdender und gefährlicher Beruf. Erschütterungen auf See, Zittern. Dieses Flugzeug saugt mit einer Geschwindigkeit von 180 Stundenkilometern Wasser aus dem Meer. Die meisten Wasserflugzeugpiloten haben bei der Brandbekämpfung Probleme mit dem unteren Rücken.

Wie oft Beriev Wasser sammelt, hängt davon ab, wie nah das Meer am Feuer ist. Zum Beispiel sammelte er während eines Feuers auf Samos in einem Flug 39-42 Mal Wasser und bei anderen Bränden 10-12. Es hängt von der Entfernung zur Wasserentnahmestelle ab. Für 48 Tage im Land flog das Flugzeug etwa 180 Stunden und machte 630 Wasserentladungen. Er trägt bis zu 12 Tonnen Wasser und seine Effizienz hängt von der Höhe des Abflusses ab. Je höher Sie das Wasser fallen lassen, desto weniger effektiv ist es. Wenn der Wind beispielsweise 8-9 auf der Beaufort-Skala beträgt, können Sie sehen, wie das Wasser vom Wind weggetragen wird und verdunstet, ohne das Feuer zu löschen.

Ausser Sicht

Die Brände begannen unerwartet und heftig. Sie nehmen jedes Feuer, solange Sie nicht verstehen, dass es sich in einer Rezession befindet, so ernst wie möglich mit dem objektiven Ziel, es zu stoppen.

In Evia erwiesen sich die Wasserkrümel, die wir darauf gegossen hatten, aufgrund extremer Bedingungen – sehr hohe Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit – als unwirksam. Wir gossen Wasser ins Feuer, aber das Feuer ging nicht aus. Das Feuer, das aus einer Entladung hätte verschwinden sollen, benötigte 200 Tonnen Wasser und rauchte weiter. Wir hatten es mit Naturgewalten zu tun, denen wir im Prinzip nicht gewachsen waren, und in diesem Zustand fühlt man sich völlig unbedeutend. Wir flogen täglich 9 Stunden lang, jeder von meinem Team. In der Anfangszeit ging der Rauch aufgrund des fehlenden Windes in der Gegend nach unten, wodurch wir unten fast nichts sehen konnten.

Auch in Varibobi ist der Wind nicht wie vorhergesagt und mein Haus ist stark beschädigt. Ich bin an diesem Tag geflogen. Es war der 6. August und ich sah, dass das Feuer ganz in der Nähe meines Hauses war, in Fracomakedoni. Nach der Landung mit dem letzten Lichtstrahl schnappte ich mir mein Fahrrad, fuhr aus dem Flughafen und fuhr nach Hause. Es brannte noch nicht, aber das Feuer war nah, etwa 500 Meter entfernt, die Feuerfront war zu groß, der Wind wechselte viele Male. Er drehte sich um und begann aus Richtung der Berge zu blasen, und ein paar Minuten später brannte ein Feuer mein Haus nieder.

Ich verließ das Haus zwei Minuten bevor das Feuer näher kam. Und als die Feuerfront 10 Meter vom Haus entfernt war, bin ich gegangen. Ich konnte nichts tun: Ich hatte keinen Generator, ich hatte keine Wassertanks, ich hatte keinen Hydranten. Meine Familie war bereits in Oropos, weil ich mich wegen dieses ganzen Feuers nicht um sie kümmern konnte. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder: vierzehn, zwölf und elf Jahre alt. Ich habe 8 Katzen, eine hat Verbrennungen und wir versuchen immer noch, sie zu retten.

Russisches Wasserflugzeug Beriev-200. Feuer löschen in Athen

Russisches Wasserflugzeug Beriev-200 löscht ein Feuer in Athen

Geschrieben von Russisches Athen – Russisches Athen am Dienstag, 3. August 2021 „Mein Haus ist abgebrannt“

Mein Zuhause liegt in einer relativ dicht besiedelten Gegend. Die meisten Häuser in der Umgebung haben weniger Schäden erlitten. Der Grund für meine Probleme war eine Kiefer, die hinter dem Haus wuchs, die ich nicht fällen wollte, weil sie mir gefiel. Sie hat den größten Schaden angerichtet. Der Baum brannte zuerst aus. Dadurch wurde das Haus schwer beschädigt, die Wasser- und Elektroleitungen, ein Teil des Daches, Türen und Fenster, die Heizung und der Heizraum brannten aus. Im Inneren wurde nichts beschädigt, aber im Moment ist das Gebäude unbewohnbar.

Obwohl ich dachte, mein Haus sei komplett abgebrannt, fand ich die Kraft und fuhr mit einem Feuerwehrauto los. Ich ging zu ihrem Fahrer und sagte ihm: „Bitte, lass uns das Haus eines Freundes löschen“, weil ich ein Feuer sah, das sich dem Haus eines Freundes in Fracomakedones näherte.

Ich wollte schon immer im Kampf gegen Waldbrände mitarbeiten, weil ich die Natur liebe. Jetzt ist meine Nachbarschaft eine Mondlandschaft mit dem Geruch von Asche. Du verlierst dein Paradies. Mir persönlich fällt es schwer, mir das anzuschauen, mir vorzustellen, wie alles vorher war.

Obwohl ich gesehen habe, wie ein Feuer in mein Haus eindringt und es brennt, habe ich ihm nicht die höchste Priorität eingeräumt. Ich machte weiterhin meinen Job und rettete andere Häuser für Menschen, die die gleichen Bedürfnisse hatten wie ich. Alle Immobilien waren gleich, in den Bereichen, die mir zugewiesen wurden, habe ich meinen Job gemacht. Wir erfüllen Wünsche, egal wie emotional sie auch sein mögen.

Übersetzung





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure