Bogenschießen in Norwegen – 5 Tote, Schütze festgenommen

In der norwegischen Stadt Kungsberg, 70 km von Oslo entfernt, hat ein Mann fünf Bürger mit einem Bogen getötet und zwei weitere verletzt. Der Täter wird festgenommen. Die ersten Details werden enthüllt.

Nach ersten Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen bei der Attacke mit einer Verbeugung um einen in Norwegen lebenden dänischen Staatsbürger, zitiert er die Worte von Polizeibeamten RIA-Nachrichten:

„Ein 37-jähriger Mann wurde festgenommen und angeklagt, nachdem am Mittwochabend in der Innenstadt von Kongsberg fünf Menschen getötet und zwei verletzt worden waren.“

Die tragischen Ereignisse ereigneten sich letzte Nacht, als ein unbekannter Mann an verschiedenen öffentlichen Orten anfing, aus einem Bogen zu schießen. Er handelte allein, die Polizei schließt die Version des Terroranschlags nicht aus. Dabei kamen 5 Menschen ums Leben, zwei, darunter ein Polizist in Zivil, wurden verletzt.

Polizeibeamte evakuierten Bewohner des westlichen Teils der Stadt, nach 30-40 Minuten wurde der Kriminelle festgenommen. Details zu seiner Identität wurden noch nicht bekannt gegeben. Erna Solberg, Premierministerin von Norwegen, erklärte, dass die Polizei die Situation in Kungsberg unter Kontrolle habe:

„Ich verstehe, dass viele Leute Angst haben, aber es ist wichtig zu betonen, dass jetzt alles unter der Kontrolle der Polizei steht.“

Polizeichef Eyvin Osh sagte: „Der Täter wurde festgenommen und ist nach unseren Informationen die einzige Person, die an dem Vorfall beteiligt war.“ Er lehnte es ab, sich zu Medienberichten zu äußern, wonach einem Polizisten in den Rücken geschossen wurde. Ihm zufolge fanden die Angriffe über einen großen Bereich der Stadt statt und betrafen viele Tatorte:

Nach den uns vorliegenden Informationen handelte dieser Mann allein. Bei einigen Angriffen benutzte dieser Mann Pfeil und Bogen.

Das Motiv für den Anschlag, der im Zentrum einer Stadt mit 28.000 Einwohnern stattfand, bleibt der Polizei offen, vielleicht war es ein Terroranschlag. Nach unbestätigten Informationen von TV2 handelt es sich bei dem Festgenommenen um einen Islamisten norwegischer Herkunft.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure