Papa auf Lesbos ohne Maske hat alle mit … Mut angesteckt?

Das Verhalten von Papst Franziskus, der am Sonntagmorgen das Aufnahmezentrum für Einwanderer auf Lesbos besuchte, beeindruckte und gab damit einmal mehr den Ton für die Art seiner Besuche in Zypern und Griechenland an.

In der jüngsten Vergangenheit hat sich der Papst immer wieder für den Einsatz eines Gesichtsschutzes bei Bedarf im Innen- und Außenbereich ausgesprochen. Während des aktuellen Besuchs bewegte sich Papst Franziskus jedoch im Lager zwischen den Einwanderern umher und sprach mit Erwachsenen und Kindern, ohne eine Schutzmaske zu tragen.

Sehen Sie sich die eingebettete Bildergalerie online an unter:

https://rua.gr/news/koronavirus/45100-papa-na-lesbose-bez-maski-zarazil-vsekh-smelostyu.html#sigProId37dbecdcbc

Es ist natürlich bekannt, dass Papst Franziskus geimpft war und all diese Aktivitäten offen waren, aber dennoch gab es viele Leute, die sein mutiges Verhalten kommentierten. Es gab einige, die sich negativ zu dieser Aktion geäußert haben, nämlich dass der katholische Hohepriester keine Schutzmaske trage.

Es wird darauf hingewiesen, dass wir während einer Live-Übertragung von ERT mit der Insel während des Papstbesuchs gesehen haben, dass die Präsidentin von Griechenland, Katerina Sakellaropoulou, ihre Maske abgenommen hat, um Hallo zu sagen. Das gleiche „Wunder“ passierte dem Minister für Einwanderung und Asyl, Notis Mitarakis.

Papst Franziskus besucht zum dritten Mal Lesbos, das durch Migrationsströme und dramatische Situationen von Migranten und Flüchtlingen weltberühmt geworden ist.

Nach dem Fahrplan des Papstes flog er am Sonntag um 12.15 Uhr von Mytilini nach Athen. Dann, um 16:45 Uhr, fand in der Athener Konzerthalle eine katholische Göttliche Liturgie statt.

PS Ich frage mich, ob das Fehlen einer Maske des Präsidenten und des Pontifex das Maskenregime beeinflussen wird, oder ist das alles nur für die Elite?





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure