Auf dem Spielplatz wurde ein Neugeborenes in einer Tasche gefunden

In Halandri fand ein Polizist am 5. Januar dieses Jahres bei einer Patrouille in der Nachbarschaft eine Tasche, die jemand auf einem Spielplatz zurückgelassen hatte.

Und als der Ordnungshüter auftauchte, um zu sehen, was drin war, war er sprachlos: Da war ein Neugeborenes im Sack! Das kleine Mädchen, erst wenige Tage alt, schien zu schlafen.

Laut lawandorder.gr traf sofort ein EKAB-Krankenwagen am Tatort ein. Die Ärzte stellten fest, dass das Mädchen noch lebte und brachten sie zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus.

Jetzt sucht die Polizei von Halandri nach den Eltern des Babys, die es so brutal behandelt haben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure