Der US-Außenminister dankt Griechenland für die Unterstützung der Ukraine

US-Außenminister Anthony Blinken führte ein Telefongespräch mit Premierminister Kyriakos Mitsotakis über die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine und das bevorstehende 3+1-Treffen (Griechenland, Zypern, Israel und die USA).

Laut der Erklärung des Außenministeriums diskutierten die Parteien „auch über das bevorstehende Treffen des 3+1-Mechanismus zur Stärkung der Energie- und Wirtschaftszusammenarbeit zwischen Griechenland, der Republik Zypern, Israel und den Vereinigten Staaten und zur Förderung von Zielen, die durch gemeinsame demokratische Maßnahmen untermauert werden Ideale regionaler Stabilität und Wohlstand.“

Darüber hinaus dankte Herr Blinken Griechenland für seine starke Unterstützung für die Ukraine, die die strenge Verhängung von Sanktionen sowie umfangreiche humanitäre und Verteidigungshilfe des Landes umfasst.

Abschließend stellte das Außenministerium fest, dass beide Seiten weitere Möglichkeiten erörtert haben, der Ukraine zu helfen, während sie sich weiterhin gegen Russlands unprovozierten und brutalen Krieg verteidigt.

In einem Tweet bezeichnete Herr Mitsotakis sein Gespräch mit dem US-Außenminister als konstruktiv. Er betonte, dass Griechenland und die Vereinigten Staaten als NATO-Verbündete ihre Aktionen gegen Russlands unprovozierte Militärschläge gegen die Ukraine weiterhin eng koordinieren.


Nach Angaben von ΑΠΕ-ΜΠΕ





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure