Ein Auto mit einer Mutter und zwei Kindern stürzte aus 20 Metern Höhe ins Meer


Ein schockierender Autounfall ereignete sich am Samstagnachmittag in Salamis, als das Auto von der Straße abkam und von einer 20 m hohen Klippe ins Meer stürzte.

Bei dem Unfall wurden der Fahrer und zwei im Auto befindliche Minderjährige verletzt. Laut Polizei ereignete sich der Unfall an der Küstenstraße Ayantiu Avenue – ein Auto, das von einer 37-jährigen Frau gefahren wurde, flog von der Straße ab und stürzte aus großer Höhe.

Drei Passagiere wurden von Zeugen des schrecklichen Vorfalls gerettet, die sofort einen Krankenwagen riefen. Rettungskräfte trafen umgehend am Unfallort ein. Die Verletzten wurden mit einem EKAB-Krankenwagen in das Allgemeine Krankenhaus Thriasio in Elefsina gebracht, und das Auto wurde mit einem Kran aus dem Wasser gehoben.

Die Voruntersuchung wird von der 3. Hafenabteilung von Salamina der Zentralen Hafenbehörde von Piräus durchgeführt.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure