Metropolitan Pavel of Drama stirbt

Im Alter von 59 Jahren verstarb heute Morgen Seine Eminenz Metropolit Pavel of Drama nach einem akuten Myokardinfarkt.

Metropolit Pavel, dessen Eltern aus dem leidenden Pontus stammen, studierte an der Lamia Theological School. Nach dem Abitur wurde er an der theologischen Schule der Aristoteles-Universität in Thessaloniki aufgenommen. 1988 setzte er nach seinem Bachelor-Abschluss sein Aufbaustudium fort, das er 1995 mit einem Aufbaudiplom abschloss. Seit 2002 ist er Doktor der gleichen Universität.

1983 wurde er zum Diakon geweiht und 1988 zum Presbyter unter dem seligen Metropoliten Pawel von Vera. Er war Pastor des Heiligen Tempels des Heiligen Antonius, des Schutzpatrons von Veria, und wurde dann 1991 zum Abt des Heiligen Klosters Panagia Sumela und Vizepräsident des Vorstands der gleichnamigen Stiftung gewählt.

Metropolit Pavel nahm an Kirchenmissionen in Griechenland und im Ausland teil, schrieb Artikel für Zeitungen und Zeitschriften, hielt Vorträge und Reden. Fünf Tage nach dem Tod des Metropoliten Dionisy of Drama, am 5. Oktober 2005, wurde er von der Heiligen Synode der Kirche von Griechenland zum Metropoliten des Dramas gewählt. Am 9. desselben Monats zum Bischof geweiht. 2016 eröffnete er die neue Kirche St. Chrysostomos von Smyrna in Drama.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure