Glezos und Santas erzählen, wie sie die deutsche Flagge von der Akropolis entfernt haben (Video)

Erstaunliche Sendung des griechischen Senders ET1 mit Moderator Fredi Germanos, in dem Manolis Glezos und Apostolos Santos ausführlich beschreiben, wie sie die deutsche Flagge von der Akropolis entfernten, wo sie sie hinlegten und was dann geschah, jetzt mit russischen Untertiteln.

Die Sendung wurde 1981 gedreht und erstmals 1982 im Rahmen der Sendung „Front Page“ des griechischen Fernsehsenders ET1 gezeigt.

Zwei Helden des Nationalen Widerstands erinnern an die Ereignisse, die dieser historischen Nacht vorausgingen. Sie erzählen, wie es zu der Idee kam, die Nazifahne von der Akropolis zu reißen, beschreiben den Weg und die Hindernisse, denen sie begegneten, sowie ihre Gefühle, als es ihnen endlich gelang, den Felsen der Akropolis zu erklimmen.

„Wir fühlten uns als Nachkommen unserer großen Vorfahren“, sagt Apostolos Santas begeistert. „Es hat unsere Aufmerksamkeit erregt, weil es unseren Leuten gehört“, fügt Manolis Glezos hinzu. Sie erinnern sich auch an unbekannte Hintergrundgeschichten aus dieser Nacht, wie ihre Begegnung mit dem Polizisten Panagiotis Voutopoulos. Der, obwohl er am nächsten Tag verstand, wer die jungen Leute waren, die er traf, ihr Geheimnis nicht preisgab.

Auf dem Programm stehen auch Antonis Moskhovakis, der sich an sein Treffen mit Manolis Glezos und Apostolos Santos am Tag nach der Operation zum Zerreißen der Flagge erinnert, und Kostas Mikrouleas, der sich daran erinnert, wie schwer es für seinen Vater, den Staatsanwalt Elias Mikrouleas, war, von dem die Die deutschen Behörden forderten dringend, „Eindringlinge“ zu finden, um die Schuldigen hinzurichten.

Die Sendung umfasst audiovisuelles und fotografisches Material aus den ersten Stunden der deutschen Besetzung Athens am 27. April 1941, der Schlacht um Kreta sowie Presseberichten und der letzten freien Rede von Kostas Stavropoulos. Es ertönte an dem Tag, als die Invasoren sich darauf vorbereiteten, Athen zu betreten, im Radio des Athener Radiosenders.

Gewidmet dem Gedenken an Manolis Glezos, den Apostel Santos und alle Kämpfer gegen den deutschen Nationalsozialismus.

Untertitelübersetzung:
Anna Erotopoulou
Viktoria Jaworskaja
Georgios Charalampidis
Lina Sonidu
Untertitelbearbeitung:
Pavel Onoyko
Editor:
Pavel Onoyko
Russisches Athen
2020



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure