Hier ist eine Kirsche! Der Preis für 1 Stück beträgt 280 Euro

In Japan wird ein Rekordpreis von 4.200 Euro für eine Kiste seltener Kirschen erzielt – 280 Euro für 1 Beere.

Eine Kiste mit hochwertigen und daher sehr teuren Kirschen aus der Präfektur Aomori in Japan wurde bei der ersten Auktion der Saison für einen Rekordpreis verkauft.

Junoheart-Kirschen wurden auf dem Hatsinohe-Markt für 600.000 Yen (4.200 Euro) verkauft. Und da jede Kiste 15 Beeren namens Aomori Heartbeat enthält, kostet jede Kirsche 280 Euro! Wie bereits erwähnt, ist dieser Betrag viel höher als der letzte Rekord von 450.000 Yen aus dem letzten Jahr.

Die Regionalregierung von Aomori hat diese neue Kirschsorte 2019 eingeführt. Der größte Bieter war Nagatsuka Seika, ein Obst- und Gemüsegroßhändler aus der Präfektur Tsimba, der letztes Jahr auch die Auktion gewann.

„Diese Kirschsorte ist nirgendwo anders zu finden“, sagte Kyoko Nagatsuka, Präsidentin des Unternehmens, „Viele Menschen sind von ihrer Größe und Süße überrascht. Trotz der Tatsache, dass es nur wenigen Menschen gelungen ist, sie zu probieren, möchte ich diese Sorte für den weltweiten Vertrieb empfehlen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure