Griechenland: "Lieblingsautomarken" Entführer

Griechenland liegt auf Platz 5 der Tabelle mit 32 Ländern mit den meisten Autodiebstählen weltweit. Wie sich jedoch herausstellte, haben Diebe in Griechenland eine besondere Vorliebe für bestimmte Transportmittel.

Den Daten zufolge gibt es in Griechenland 227 Diebstähle pro 100.000 Einwohner. An erster Stelle steht Neuseeland mit 1.171 Diebstählen pro 100.000 Einwohner. Als nächstes kommen: Uruguay mit 558 Diebstählen, Italien mit 232 Diebstählen und die USA mit 228 Autodiebstählen.

Der Unterschied zwischen Griechenland und den USA ist beeindruckend, da es nur ein Auto gibt – 227 in Griechenland und 228 in den USA pro 100.000 Einwohner!

Auf die von Forensikern gestellte Frage „Warum gibt es in Griechenland so viele Autodiebstähle, weil es heutzutage schwierig ist, ein gestohlenes Fahrzeug zu verkaufen und in Griechenland oder im Ausland wieder in Verkehr zu bringen (es ist heute leicht zu entdecken)“, lautet die Antwort: für Teile.

Das gestiegene Alter des Fuhrparks in unserem Land (+14 Jahre) hat einen großen Bedarf an günstigen Ersatzteilen geschaffen, die aufgrund vieler Pannen und Schäden an alten Autos Mangelware sind. Und Autobesitzer können sich neue Ersatzteile offensichtlich nicht leisten. Daher besteht eine große Nachfrage nach Diebesgut.

Es ist klar, dass es keinen Sinn macht, ein altes Auto mit brandneuen, teuren Ersatzteilen zu versehen, und in einem Autoservice bieten sie einen Kompromiss an, indem sie gebrauchte Teile anbieten und vom Autobesitzer offensichtlich eine positive Resonanz erhalten.

So wurden kriminelle Organisationen gegründet, an denen Entführer und Autodienste beteiligt sind. Einige stellen eine Anfrage für eine bestimmte Automarke, während andere „es auf die bestmögliche Weise liefern“.

Der traurige Gesichtsausdruck des „Meisters“ des Autoservices, bei dem Sie Ihr „getriebenes Pferd“ abgeliefert haben, und die Worte, die Sie von ihm hören können, sind: „… Ich werde versuchen, Ihnen ein gutes, leicht gebrauchtes Ersatzteil zu besorgen dass Sie keinen neuen, teuren einbauen müssen“ .

Autodiebe haben es in der Regel auf beliebte Autos abgesehen (von denen nicht wenige in Griechenland verkauft wurden) und solche, für die Ersatzteile nicht leicht zu finden sind. In einigen Fällen von Autodiebstahl einer bestimmten Kategorie wenden sich Räuber an den Eigentümer und bieten ihm ein „Lösegeld“ für seine Rückgabe an.

Laut Berichten, laut Veröffentlichung pelop.gr, das von Autodieben am meisten bevorzugte Auto in Griechenland war in den letzten Jahren der Smart, der hauptsächlich von 1998 bis 2014 produziert wurde (sie bevorzugen das nicht neue, elektrische Modell, weil es nur wenige mechanische Teile hat). Bitte beachten Sie, dass der Smart besonders einfach und ohne Hackerangriffe auf der Straße gestohlen werden kann, indem Sie ihn einfach auf eine kleine Plattform heben…

Als zweite Option bevorzugen sie den Mini Cooper, insbesondere die erste Generation (2006-2008). Aus den gleichen Gründen wie Smart.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure