29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Entwicklungs- und Investitionsminister Adonis Georgiadis erwähnte in einem Gespräch mit MEGA-Journalisten, die ihn auf dem Gemüsemarkt der Stadt in Rentis gefangen nahmen, den Weihnachtsmann-Korb, der, wie er sagte, die Verbraucher beeindrucken werde, da ihm 1000 Produktcodes hinzugefügt würden.

Herr Georgiadis kam auf den Markt in Rentis, um die Initiative der Händler zu belohnen, ihren eigenen „Korb“ mit Obst und Gemüse zu niedrigen Preisen zusammenzustellen. Der Minister nahm auch an der Veranstaltung teil, bei der Produzenten und Lieferanten 40 Tonnen Lebensmittel an Gemeinden, soziale Lebensmittelgeschäfte und Organisationen verteilten, die wirtschaftlich schwache Bürger unterstützen.

Minister: „Fleischer sollten darüber nachdenken, den Verbraucherkorb in ihren Filialen zu erweitern.“

Zum „Familienkorb“ und seinem richtigen Verlauf kommentierte der Minister: „Wer aus dem „Korb“ kauft, spart Geld und bleibt dabei im Gewinn.“ Und in Bezug auf die Möglichkeit, dass von den Metzgern ein „Korb“ geschaffen wird, sagte Herr Georgiadis, dass, obwohl er sich mit vielen Vertretern des Sektors getroffen habe, um ihnen bei einer solchen Entscheidung zu helfen, dies nicht geschehen sei (es gab kein Verständnis von ihrer Seite). , und er schlug vor, dass die Metzger „noch einmal darüber nachdenken“.

Als Folge betonte der Minister, dass in Märkten und Supermärkten täglich Kontrollen durchgeführt und bei Verstößen Bußgelder verhängt werden.



Source link