Thessaloniki: Räuber sind für den Besitzer der Bäckerei zur Geißel geworden

Nicht eins, nicht zwei, sondern insgesamt 12 mal Eigentümer Bäckereien in Thessaloniki Opfer geworden Raubüberfällebis er schließlich beschloss, Überwachungskameras zu installieren und erkannte, wer sein Geschäft ausraubte. Laut ERT sind die Täter des 12 Raubüberfälle Dort waren zwei junge Zigeunerdie jedes Mal in der Bäckerei nach Geld suchten. Jedoch GeschäftsmannEr, „gebacken“ auf früheren Raubüberfällen, achtete […]

Mykonos: "Paradies" für Diebe und Räuber

Auf Mykonos können nicht nur unzureichende Preise den Geldbeutel von Urlaubern leeren, sondern auch zahlreiche Kriminelle, die in der Saison hierher strömen wie Fliegen um Honig. Die beiden jungen Italiener, die jetzt in Untersuchungshaft sind, haben in und aus Strandbars Brieftaschen und Wertsachen von Touristen gestohlen. Ihr letztes Opfer war ein Geschäftsmann aus Thessaloniki, der […]

Auf Rafina und Syros wurden Diebe festgenommen, weil sie an Bord des Schiffes Touristengepäck gestohlen hatten

Die Hafenbehörden haben drei junge Männer festgenommen, weil sie an Bord der Fähre Gegenstände aus dem Gepäck eines Touristen gestohlen haben. Die Diebe wurden im Hafen von Rafina und auf der Insel Syros festgenommen. Laut einer am Mittwoch von der griechischen Küstenwache veröffentlichten Erklärung wurden zwei Männer im Alter von 22 und 21 Jahren wegen […]

Mykonos: Über eine Million Euro Bargeld und Wertsachen gestohlen

Neue Details sind aufgetaucht, wie der Ägypter auf der „Insel der Winde“ ausgeraubt wurde. Bemerkenswert ist, dass die Mieter der Villa erst am Morgen erfuhren, dass sie umzingelt waren. Die Räuberbanden, die Luxusvillen auf Mykonos ausrauben, setzen ihre Aktivitäten ungestört fort. Gleichzeitig fanden sie am frühen Sonntagmorgen die ganze Familie eines ägyptischen Geschäftsmannes schlafend und […]

Raubüberfall auf Mykonos: Aus der Villa eines Griechisch-Ägypters wurden Geld, Schmuck und Kleidung im Wert von 800.000 Euro gestohlen

Kriminelle auf Mykonos „sind in Alarmbereitschaft“, weil die „Jagdsaison“ auf Geldsäcke in vollem Gange ist. Wieder beim Hören eines weiteren Raubüberfalls. Die Förderung belief sich auf rund 800.000 Euro. Das Verbrechen ereignete sich am 11. Juli auf Mykonos. Vor einer Woche betraten zwei Unbekannte eine Villa im Agrari-Viertel durch eine offene Balkontür und „arbeiteten hart“, […]

Tourist im Zappeion-Park ausgeraubt

Im Herzen Athens, im geschützten Nationalpark neben dem Parlamentsgebäude, hat sich ein unglaubliches Verbrechen ereignet. Ausländer haben einen amerikanischen Touristen ausgeraubt. Drei Rumänen im Alter von 26, 27 und 29 Jahren werden des Raubes beschuldigt und von der Polizei festgenommen. newsit.gr. Gestern Mittag näherten sich die Rumänen einer Amerikanerin im Nationalgarten und machten sie mit […]

Rapper Timati auf Mykonos ausgeraubt

Ein Freund aus der Gruppe eines berühmten russischen Rappers berichtete vom Verschwinden von Diamanten. Es wurde Alarm geschlagen ΕΛ.ΑΣ, dessen Mitarbeiter versuchen, das mysteriöse Verschwinden von Schmuck aufzudecken, der Timati gestohlen wurde, der auf Mykonos zur Ruhe kam. Der Wert des Gestohlenen aus der Villa am Standort Super Paradise wird auf fast eine Million Euro […]

"Streifen bis zum Faden": Namhafte Persönlichkeiten wurden Opfer des Raubüberfalls

Die Polizei von Mykonos untersucht einen neuen Diebstahlsfall. Die Opfer waren der türkische Schwimmmeister Kemal Gürdal und sein Freund Serhat Sen, ein bekannter Maskenbildner in Istanbul. Die beiden Männer lebten in einem Apartmentkomplex in der Gegend von Koonupa auf Mykonos. Am vergangenen Samstag brachen Mitglieder einer Räuberbande in ihre Zimmer ein, die auf ganz Mykonos […]

"Streifen bis zum Faden": Namhafte Persönlichkeiten wurden Opfer des Raubüberfalls

Die Polizei von Mykonos untersucht einen neuen Diebstahlsfall. Die Opfer waren der türkische Schwimmmeister Kemal Gürdal und sein Freund Serhat Sen, ein bekannter Maskenbildner in Istanbul. Die beiden Männer lebten in einem Apartmentkomplex in der Gegend von Koonupa auf Mykonos. Am vergangenen Samstag brachen Mitglieder einer Räuberbande in ihre Zimmer ein, die auf ganz Mykonos […]

Die Haushälterin hat dem alten Mann, den sie pflegte, das ganze Geld gestohlen

Ein Hausangestellter in Chania hob das gesamte Geld vom Konto des alten Mannes ab, als er starb. Laut cretapost.gr arbeitete eine 47-jährige Frau aus Bulgarien als Krankenschwester für einen alten Mann, der im Stadtteil Kissamos in Chania (Kreta) lebt. Am 19. April starb ein älterer Mann, woraufhin die Haushälterin die Gelegenheit nutzte, seine Debitkarte stahl, […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure