Der unglückselige Minimarkt wurde erneut ausgeraubt: Im November wurde dort ein 44-jähriger Arbeiter getötet

Der Supermarkt im Tumpa-Viertel von Thessaloniki, in dem im vergangenen November ein 44-jähriger Angestellter getötet wurde, wurde erneut von unbekannten Tätern angegriffen. Insbesondere der bewaffnete Raub fand am Samstagabend kurz nach 21:00 Uhr in der Grigoriu-Lambrachi-Straße statt. Ein Angreifer mit maskiertem Gesicht, der mit einem Messer drohte, erbeutete einem Angestellten eines Minimarktes 60 Euro. Der […]

Die Hirtengehilfe hat zu Weihnachten geschenkt bekommen…50.000 Euro

Die mit Geldscheinen gefüllte Flasche wurde vom Hirtenbesitzer von seinem Arbeiter im Dorf Karaiskakis (Etoloakarnanien) in Empfang genommen. Es wurde in einem örtlichen Supermarkt gekauft. Ein unglaublicher Vorfall ereignete sich am Vorabend von Weihnachten, dem 24. Dezember, als ein Hirte in einem Dorfladen für die Feiertage einkaufte. aitoloakarnaniabest.gr. Darunter befand sich eine Flasche, die er […]

Derselbe Laden wurde zum sechsten Mal innerhalb eines Jahres ausgeraubt

In Thessaloniki wurde in einem Geschäft ein bewaffneter Raubüberfall verübt – ein Mitarbeiter wurde mit Druckluftwaffen bedroht. Dies ist das sechste Mal in einem Jahr, dass dieser Laden Ziel eines Cyberkriminellenangriffs ist. Am Samstag, 13. November, kurz vor Mitternacht, kam es in einem Geschäft in Sikies, Thessaloniki, zu einem bewaffneten Raubüberfall. Der Besitzer des Outlets […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure