Mouzenidis Travel ist verschuldet

Mouzenidis Travel hat sich mit den Gläubigern auf Forderungen in Höhe von 17,2 Millionen Euro geeinigt und die Ratifizierung des Sanierungsvertrags gemäß dem neuen Insolvenzgesetz beantragt. Das zur Mouzenidis-Gruppe gehörende Unternehmen hat laut Kathimerini bilaterale Vereinbarungen mit acht seiner Gläubiger unterzeichnet, die in die Konsolidierungsvereinbarung aufgenommen werden sollen und Forderungen in Höhe von 17,2 Millionen […]

Der Kreditnehmer erzielte einen „Schuldenschnitt“ von 63.500 Euro

„Handlungsbedarf besteht für Kreditnehmer, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie sowie wachsender „Zukunftsunsicherheit“ und dem Zusammenbruch der Wirtschaft, überschuldeten Verbrauchern im Hinblick auf die Rückzahlung ihrer Schulden und den Schutz ihres Hauptwohnsitzes betroffen sind“, so die Geschäftsführung sagte Gewerkschaft griechischer Konsumarbeiter, Gewerkschaft ΓΣΕΕ. Der Verband (Ένωση Εργαζομένων Καταναλωτών Ελλάδας, EEKE) nennt als Beispiel den […]

Forderungsausfälle ertrinken Haushalte und Unternehmen

Da sich die Pandemie weiterhin „in all ihrer Pracht“ manifestiert und die Wirtschaft im Schatten bleibt, ersticken Schulden weiterhin Haushalte und Unternehmen. Indikative Daten des Unabhängigen Finanzamts, wonach die Steuerzahler in den 10 Monaten Januar bis Oktober insgesamt 4,385 Milliarden Euro an Steuern unbezahlt gelassen haben, während sie allein im Oktober um 627 Millionen Euro […]

Der Rentner schuldet 6.745 Euro, seine Schulden wurden um 78 % „reduziert“

Die griechische Verbraucherschutzgewerkschaft EEKE der Gewerkschaft ΓΣΕΕ hat eine Vereinbarung zur außergerichtlichen Begleichung der Schulden des Kreditnehmers mit einer Abschreibung von 78 % des gesamten Kreditbetrags getroffen. Nach Angaben der Gewerkschaft beantragte der betagte Kreditnehmer im Ruhestand bei der EEKE (Ένωση Εργαζομένων Καταναλωτών Ελλάδας), weil er den Verpflichtungen zur Rückzahlung des Darlehens in Höhe von […]

Ratenzahlung: Steuern und EFCA

Am 28.07. am späten Abend wurden dem Parlament Änderungsanträge zum Schuldenausgleich an die Steueraufsichtsbehörde und Versicherungskassen vorgelegt. Wer die vom Staat eingeräumte Möglichkeit verpasst hat, seine Schulden in Raten von 100 oder 120 Raten zu begleichen, erhält die Möglichkeit, dem Programm wieder beizutreten. Die Entscheidung der Regierung, Schulden im Zusammenhang mit der Pandemie mit 36 […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure