Elliniko: ein neuer Countdown hat begonnen, die ersten 9 Projekte

Der Countdown für das größte Stadterneuerungsprojekt Europas hat bereits begonnen.

Am Freitag, 25. Juni, wird die erste Rate des Ministeriums in Höhe von 300 Millionen Euro zusammen mit einer Garantieerklärung ΤΑΙΠΕΔ (Griechischer Staatlicher Immobilienentwicklungsfonds) in Höhe von 347 Millionen Euro an Ελληνικό Δημόσιο gezahlt.

Ziel ist es, eine moderne, grüne, digital modernisierte Stadt zu schaffen, die sozialen Raum und Ökologie (eines ohne das andere) perfekt kombiniert und das kulturelle Erbe Griechenlands hervorhebt. Es wird ein neuer Ort für Unterhaltung, Entspannung, Wandern und Sport sein, der für alle zugänglich ist.

Lamda Development wird das Projekt leiten, wie kürzlich hervorgehoben wurde, da Elliniko das Wachstum der griechischen Wirtschaft ankurbeln und Griechenlands Position auf der globalen Investitions- und Tourismuskarte verändern wird, indem modernste Technologie sowie städtebauliche und architektonische Prinzipien integriert werden.

Die ersten 9 umgesetzten Projekte
Nach den Plänen von Lamda Development werden folgende Projekte gestartet:

Der größte Teil des Stadtparks mit einer Fläche von 2.000.000 qm. Sportliche Einrichtungen. Damm. Das größte Einkaufszentrum in Attika mit einer Gewerbefläche von 72.000 Quadratmetern, das sind 20 % mehr als das Einkaufszentrum in Maroussi. Das Einkaufszentrum wird in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Elliniko an der Avenida Vouliagmenis gebaut. Die Büroräumlichkeiten und das Hotel befinden sich in Gehweite des Einkaufszentrums auf der Nordseite des Elliniko-Territoriums in der Nähe der Vouliagmenis Avenue. In der Nähe des Yachthafens in Agios Kosmas wird eine Galerie (Galleria) gebaut. Zwei Hotels in der Küstenregion. 800 Häuser verschiedener Typen (Wohnungen, Villen usw.). Wolkenkratzer sind etwa 200 Meter hoch.

Der Beginn der Arbeiten zur Transformation von Elliniko wird der Entwicklung der griechischen Wirtschaft einen Schub geben, da in der Anfangsphase 10.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Erinnern Sie sich daran, dass das Projekt seit langer Zeit durchgeführt wird, da, wie bereits erwähnt, die Vorbereitungsarbeiten laufen seit mehreren Monaten… Es wurde mit dem Abriss alter Gebäude begonnen und zuvor alle Lebewesen (Füchse, Schildkröten, Katzen etc.) von hier aus evakuiert.

Bis zu 200 Meter hohe Wolkenkratzer verleihen der Metropole Athen ein völlig neues und modernes Aussehen. Drei weitere Gebäude für besondere architektonische Zwecke werden ebenfalls errichtet – ein Einkaufszentrum, das Marina Hotel und ein Ozeanarium. Darüber hinaus werden auf dem Territorium von Elliniko ein universelles multifunktionales Unterhaltungszentrum, ein Casinogebäude und ein Touristenkomplex entstehen.

Neue Arbeitsplätze

Laut einer IOVE-Studie und einer Schätzung von Führungskräften von Lamda Development wird erwartet, dass das Projekt während und nach dem Bau über 70.000 Arbeitsplätze in der Region schafft, darunter dauerhafte und befristete Arbeitsplätze. Sowohl für den Bau von Objekten als auch danach sind arbeitende Hände erforderlich – für die Instandhaltung von Hotels, Casinos, Luxuswohnanlagen, Einkaufs- und Konferenzzentren, einem Aquarium, Golfplätzen, Sportanlagen, einem Yachthafen und anderer Infrastruktur. Alle von Lamda Development bekannt gegebenen Einstellungsbenachrichtigungen werden mit voller Transparenz erstellt, regelmäßig aktualisiert und in einer speziell gestalteten mobilen Anwendung kommuniziert.

Experten zufolge wird das einzigartige multifunktionale Projekt von Elliniko zum Wachstum des BIP des Landes um 2% beitragen und sich positiv auf alle Sektoren der Wirtschaft und Gesellschaft auswirken.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}