Immobilien: die teuersten Gegenden zum Kaufen und Mieten in Athen und Thessaloniki


Die Dynamik der Immobilienpreise zum Kaufen und Mieten im ersten Quartal 2022 spiegelt die Plattform Spitogatos (SPI) wider.

Die teuersten Gegenden zum Kaufen und Mieten eines Hauses in Athen befinden sich hauptsächlich in den südlichen Vororten und in einigen Teilen des Zentrums von Athen. lifo.gr.

Insbesondere die teuersten Gegenden für den Kauf eines Hauses in der Region sind Vouliagmeni und Voula, Kolonaki und Lycabettus, Philothei, Glyfada, Paleo Psychiko, Alimos und Elliniko.

In Hinsicht auf Hausmiete Das historische Zentrum, Vouliagmeni, Kolonaki und Lykabettos, Paleo Psychiko, Neo Psychiko und Philothea gehören zu den teuersten Gegenden Attikas.

Vorschau
Was Thessaloniki betrifft, waren die teuersten Gegenden für den Kauf eines Eigenheims im ersten Quartal 2022 insbesondere Kalamaria, Stadtzentrum, Pilaia und Panorama.

Vorschau
Am teuersten waren neben dem Stadtzentrum die Gebiete Pilaia, Analipsi – Mpotsari – Nea Paralia, Ano Poli sowie die Gebiete Voulgari – Depo – Martiou und Vardaris – Lachanokipos.

Vorschau



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure