Der Sommerschlussverkauf ist vorbei, aber der Saisonschlussverkauf kommt

Wie der Präsident der Industrie- und Handelskammer von Piräus, Vassilis Korkidis, zum Verlauf des Sommerschlussverkaufs sagte, haben viele Händler wenige Tage vor dem Ende des Sommerschlussverkaufs am 31. August ihre Absicht bekundet, die Aktion mindestens zehn Tage lang fortzusetzen Zeitraum.

„Einzelhändler versuchen, das Beste aus der Rabattsaison zu machen, wobei Unternehmen der Bestandsauflösung Vorrang einräumen, um ihren finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, und viele versuchen, saisonale Angebote um mindestens zwei Wochen nach Ende des regulären Verkaufs zu verlängern. Der Sommerschlussverkauf wird im Interesse von Verkäufern und Verbrauchern initiiert. Zumindest ist bewiesen, dass die diesjährigen Sommerschlussverkäufe in der Lage waren, die galoppierende Inflation um 0,5 % einzudämmen und zu begrenzen“, sagte Herr Korkidis in einer Erklärung.

Wie der Präsident der Industrie- und Handelskammer von Piräus feststellte, versuchten 8 von 10 Griechen, trotz großer Rabatte, den Inlandsverbrauch nicht zu bezahlen, insbesondere in Bezug auf Kleidung und Schuhe. Der Umsatz ging um 18 % zurück, der Umsatz um 13 %.

Es sei darauf hingewiesen, dass nach den neuesten Daten ΕΛΣΤΑΤ, in diesem Jahr die beliebteste Discountbranche, Bekleidung, hatte den niedrigsten Prozentsatz des jährlichen Preiswachstums – nur 3,4 % im Vergleich zu einer Inflationsrate von 11,6 %. Lediglich im Bereich Kosmetik und Haushaltswaren sei laut Herrn Korkidis ein Trend zum Umsatzwachstum zu verzeichnen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure