Eilmeldung: Bombe nahe russischer Botschaft in Kabul

Ein Selbstmordattentäter hat sich in Kabul in der Nähe der Tore der russischen Botschaft in die Luft gesprengt. Als potenzielle Opfer könnten mindestens 20 Personen gelten. Über den Vorfall mit den Opfern in der Hauptstadt Afghanistans wird berichtet Nachrichten aus Alarabien unter Berufung auf Reuters. Nach Angaben der Kabuler Polizei sprengte sich der Selbstmordattentäter direkt […]

Das teilte die russische Botschaft in Großbritannien mit "Asowsche Leute" verdient einen demütigenden Tod

Die russische Botschaft in Großbritannien rechtfertigte gestern die Ermordung ukrainischer Kriegsgefangener und veröffentlichte auf Twitter eine Nachricht zu ihrem Tod in Yelenovka: „Asow-Kämpfer verdienen es, hingerichtet zu werden, aber nicht durch Erschießen, sondern durch Erhängen, weil sie keine echten Soldaten sind. Sie verdienen einen demütigenden Tod.“ Entsprechend „Europäische Wahrheit“markierte das soziale Netzwerk Twitter die Nachricht […]

Das griechische Generalkonsulat in Russland stellt die Arbeit ein

Das griechische Generalkonsulat in Moskau wird aufgrund der Ausweisung seiner Mitarbeiter die Arbeit der Visa- und Zivilabteilung vom 29. Juni bis 1. Juli einstellen. So heißt es in der Botschaft der diplomatischen Vertretung: „Im Zusammenhang mit der Abschiebung von Mitarbeitern und der notwendigen Umstrukturierung der Arbeit des Gremiums setzt das griechische Generalkonsulat in Moskau von […]

Acht griechische Diplomaten in Russland wurden zur Persona non grata erklärt

Auf der Website des Außenministeriums der Russischen Föderation erschien am 27. Juni eine Nachricht, dass 8 griechische Diplomaten zu „unerwünschten Personen“ erklärt wurden: „Am 27. Juni wurde der Botschafter der Hellenischen Republik in der Russischen Föderation, E. Nassika, in das Außenministerium der Russischen Föderation vorgeladen, das einen starken Protest im Zusammenhang mit dem konfrontativen Kurs […]

Russland: Ukrainischer Diplomat in St. Petersburg inhaftiert

Der Konsul der Ukraine, Alexander Sosonyuk, wurde vom Sicherheitsdienst (FSB) in St. Petersburg festgenommen, berichtet APE-MPE unter Berufung auf Interfax. Nach vorläufigen Informationen wurde der Diplomat am Samstag bei einem Treffen mit einem russischen Staatsbürger festgenommen, von dem er Informationen klassifizierter Art aus der Datenbank der Strafverfolgungsbehörden der Russischen Föderation erhielt. Das ukrainische Außenministerium äußerte […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure