Vorübergehender Schutz oder Flüchtlingsstatus?

Nach neuesten UN-Angaben wurden seit Beginn des Krieges fast 4 Millionen Ukrainer gezwungen, ins Ausland zu gehen. Europa erwies sich gegenüber Flüchtlingen aus der Ukraine als sehr loyal, ihnen wurden weitreichende Rechte und wenige Einschränkungen eingeräumt. Wie registriere ich mich, welchen Status erfrage ich und was ist der Unterschied zwischen ihnen? Welchen Status wählen Ukrainer […]

Die europäische Mafia verwickelt Flüchtlinge aus der Ukraine in sexuelle Sklaverei

Kriminelle Gruppen versuchen, ukrainische Flüchtlinge in sexuelle Ausbeutung zu verwickeln. Das Rote Kreuz warnte die Polizei von Katalonien davor, schreibt El País. Berichten zufolge werden Frauen von Unbekannten mit Asylangeboten angelockt. Organisationen, die mit Flüchtlingen arbeiten, schlagen seit einigen Wochen wegen mafiöser Aktivitäten an den Grenzübergängen zur Ukraine Alarm. Am Frauen- und Kinderhandel beteiligte kriminelle […]

Lettland hat das Problem der Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge fast gelöst

Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine, die vor dem Krieg ins Ausland fliehen, wächst das Problem ihrer Unterbringung im kleinen Lettland. Es scheint jedoch, dass es ziemlich lösbar ist. Sie wollen Ukrainer in Jurmala ansiedeln, berichtet bb.lvund Commonground.lv-Freiwillige haben sich freiwillig gemeldet, um bei der Lösung aller damit verbundenen Probleme zu helfen. […]

Praktische psychologische Beratung für Flüchtlinge und ihre Gastgeber

Millionen von Ukrainern sind wegen des Krieges in verschiedene Länder der Welt verstreut. Die meisten von ihnen haben wegen Kriegsgefahr ihre Heimat verlassen und befinden sich nun in einem schwierigen psychischen Zustand. „Diejenigen, die gleichzeitig reisen, erleben ein komplexes Spektrum an Gefühlen – Angst, Trauer, Angst, Scham, Schuld, Unsicherheit, Impotenz, Mitleid, Wut … Emotionen können […]

UNICEF: Wie man Flüchtlingen aus der Ukraine hilft, aber nicht schadet

Etwa 3,2 Millionen Menschen verließen wegen des Krieges ihre Heimat und verließen die Ukraine. Wie soll man sich verhalten, um ihnen zu helfen und ihnen gleichzeitig nicht zu schaden? Tipps von UNICEF Stille und die Möglichkeit, allein zu sein Stille und Alleinsein sind sehr wichtig. Die Menschen standen möglicherweise unter Beschuss und sind zunächst nervös. […]

Skandalöses Cover von Charlie Ebdo zum ukrainischen Thema: "Schrecklich und ekelhaft"

Charlie Ebdo kam kürzlich mit einem Cover zum Thema Krieg in der Ukraine und Flüchtlinge heraus, die Karikatur löste einen Skandal und eine wütende Reaktion in den Netzwerken aus. Die satirische Veröffentlichung präsentierte eine Zeichnung mit einer Bildunterschrift, in der vorgeschlagen wurde, aufgrund steigender Kraftstoffpreise nach der Verhängung von Sanktionen gegen Russland „Ukrainer zu reiten“. […]

Plattform für vorübergehenden Schutz ukrainischer Flüchtlinge

Am 28. März starten die griechischen Behörden die Vorregistrierungsplattform für Flüchtlinge. Das Verfahren zur Gewährung vorübergehenden Schutzes für ukrainische Flüchtlinge beginnt am 4. April in den Regionalbüros. Am 28. März wird die Vorregistrierungsplattform aktiviert, damit Bürgerinnen und Bürger einen Antrag stellen können und ein individuelles Gespräch in den Büros des Asyldienstes erhalten für die Ausstellung […]

Griechenland: Plattform für vorübergehenden Schutz ukrainischer Flüchtlinge

Am 28. März starten die griechischen Behörden die Vorregistrierungsplattform für Flüchtlinge. Das Verfahren zur Gewährung vorübergehenden Schutzes für ukrainische Flüchtlinge beginnt am 4. April in den Regionalbüros. Am 28. März wird die Vorregistrierungsplattform aktiviert, damit Bürgerinnen und Bürger einen Antrag stellen können und ein individuelles Treffen in den Büros des Asyldienstes erhalten für die Ausstellung […]

Italien: Ein ukrainischer Flüchtling stirbt, nachdem er mit zwei Kindern in Rom angekommen ist

Sobald der Bus in Rom ankam und die Passagiere ausstiegen, erlitt Natalia Kretova vor den Augen der Kinder einen Herzinfarkt. Der Tod der 45-jährigen ukrainischen Flüchtling Natalia Kretova, die kurz nach ihrer Ankunft in Rom nach einer dreißigstündigen Fahrt starb, hat in Italien für Aufsehen gesorgt. Berichten zufolge ging die Frau mit zwei Kindern im […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure