Fanari bereitet heilige Myrrhe mit 57 Zutaten zu

Dutzende von Gläubigen versammelten sich am Gründonnerstag im Hof ​​des Ökumenischen Patriarchats in Istanbul, um frische heilige Myrrhe (Άγιο Μύρο*) auf Watte zu holen, die aus 57 Zutaten aus aller Welt besteht, darunter äußerst seltene. Der rituelle Prozess der Zubereitung der heiligen Myrrhe fand zu Beginn der Karwoche im Baldachin des Ökumenischen Patriarchats statt, das […]

Termin zum Tempel per Telefon, Kerze per Internet … Kommunion per Handy?

Metropolit Maximus von Yaninsky fordert die Menschen auf, sich telefonisch für die Kirche anzumelden, um sicherzustellen, dass die maximale Anzahl von Gläubigen beim Gottesdienst anwesend ist. Ein Priester aus Larissa ging noch weiter und bot an, von zu Hause aus Gottesdienste online zu verfolgen, eine virtuelle Kerze anzuzünden und über eine mobile Anwendung Namen zum […]

Würden Sie den Räuber und Pornodarsteller einen barmherzigen Samariter nennen?

Papst Franziskus sagte, wenn er das Gleichnis vom barmherzigen Samariter liest, erinnere er sich nicht an Christus, sondern an … George Floyd und diejenigen seiner BLM-Anhänger, die Pogrome auf den Straßen amerikanischer und europäischer Städte inszenierten. Für den Papst sind Aktivisten, die Tempel, Bibeln und Autos von einfachen Bürgern verbrennen, ein „kollektiver Samariter“, und ihre […]

Es ist an der Zeit, eine theologische Bewertung der Handlungen von Phanar abzugeben, – Patriarch Kirill

Der Primas der Russisch-Orthodoxen Kirche erläuterte die Ziele der Konferenz, die am 16. September in Moskau ihre Arbeit aufnahm. Notwendig ist eine theologische Analyse dessen, was heute in der ökumenischen Orthodoxie geschieht. Der Primas der Russisch-Orthodoxen Kirche Seine Heiligkeit Patriarch Kirill von Moskau und ganz Russland sagte bei der Eröffnung der Konferenz „Weltorthodoxie: Primat und […]

Hilarion: Der Kopf des Phanar stellt sich vor, der Schiedsrichter über die Geschicke der Orthodoxie zu sein

Der Vorsitzende der Abteilung für kirchliche Außenbeziehungen (DECR) des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfeyev) von Wolokolamsk, sagte in der Sendung Church and Peace des Fernsehsenders Russia 24, dass die Republik China keine Vereinigungen von Orthodoxe und Katholiken auf Initiative des Patriarchen von Konstantinopel. https://www.youtube.com/watch?v=An0ib0bl52A Die Worte von Metropolit Hilarion waren eine Reaktion auf die Worte […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure