Immobilienverkäufe steigen nach Aussage des Finanzministers

Finanzminister Christos Staikuras kündigte an, dass Anfang nächster Woche im „Government Gazette“ die Entscheidung des Ministeriums mit den Zonen des neuen Schätzwertes von Immobilien veröffentlicht werde.

Basierend auf den aktuellen Daten aus dieser Ankündigung ist das Interesse an Immobilien im Zentrum von Athen, begünstigt durch die Einführung von Kurzzeitmieten in den Vorjahren, sowie in den günstigsten Gegenden der Region deutlich gestiegen, wo Die Preise sind aus sozialen Gründen niedrig.

Aufgrund der Änderung geschätzter Immobilienwert viele investoren sind am erwerb von wohnungen in ermäßigten tarifzonen interessiert, einige haben bereits immobilien erworben, wie aus den grunderwerbsregistern hervorgeht.

Insbesondere in der Gemeinde Athen verdoppelte sich der Umsatz in den ersten fünf Monaten im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres mit dem Ziel, weniger Steuern zu zahlen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}