Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Eine Streukugel durchschlug das Fenster des Lieferwagens und ging direkt hindurch

Ein unglaublicher Fall wurde von der Polizei in Metamorfosi aufgenommen, als eine verirrte Kugel den Innenraum eines weißen Nutzfahrzeugs wie eines Lieferwagens durchbohrte. Die beiden Angestellten im Inneren blieben wie durch ein Wunder unverletzt.

Laut MEGA durchschlug die Kugel das Fahrerfenster und trat durch ein kleines Fenster neben dem Beifahrerspiegel aus. Zwei Männer, die ihrer Arbeitspflicht nachgingen, reisten in einem Firmenwagen. Unter Schock sagten sie später der Polizei, dass sie in diesem Moment an einer Ampel auf der Tatoi Avenue im Stadtteil Metamorfosi anhielten und keinen Schuss hörten, sondern nur das Geräusch von zerbrechenden Fenstern. Wie die Opfer den Behörden mitteilten, waren sie zunächst verwirrt und verstanden nicht, was passiert war. Als sie dann aus dem Auto stiegen und die Szene untersuchten, stellten sie fest, dass die Kugel den Fahrgastraum „durchbohrt“ hatte.

Die Polizei ging sofort zum Tatort. Polizeibeamte durchsuchten das Gebiet, fanden jedoch keine Kugeln oder Patronenhülsen und konnten nicht feststellen, was genau passiert war. Wahrscheinlich war es, wie auf dem MEGA-Kanal berichtet, entweder jemand, der geschossen (oder eine Waffe entladen) hat, oder jemand hielt sie für Polizisten und hat absichtlich auf sie geschossen. Nach denselben Angaben ergab eine ballistische Routinekontrolle am Tatort, dass das Geschoss leicht schräg von links hinten abgefeuert worden war. Eine Untersuchung ist im Gange.



Source link