Finanzminister: Reserven sind erschöpft, Steuern werden wir nicht senken

Finanzminister Christos Staikuras sprach über die Wirtschaftslage und sagte, man dürfe nicht zu optimistischen Prognosen vertrauen, da die Wirtschaftslage schlechter sei als im vergangenen Herbst prognostiziert. Wie der Minister feststellte, „vor den Wahlen haben wir versprochen, dass das Land vorankommt, wenn wir finanzielle Stabilität haben, die durch Steuersenkungen sichergestellt wird. Steuersenkungen schaffen Arbeitsplätze, indem sie […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure