Artefakte aus den Schützengräben

In den Schützengräben der Region Odessa entdeckten ukrainische Soldaten seit Beginn der russischen Invasion antike griechische Amphoren aus dem 5. oder 4. Jahrhundert v. Der genaue Ort dieses Fundes wird in den Berichten der ukrainischen Armee nicht erwähnt. Die Soldaten sagten jedoch, dass sie fast täglich Keramikfragmente fanden, was auf das reiche archäologische Erbe dieses […]

Artefakte aus den Schützengräben

In den Schützengräben der Region Odessa entdeckten ukrainische Soldaten seit Beginn der russischen Invasion antike griechische Amphoren aus dem 5. oder 4. Jahrhundert v. Der genaue Ort dieses Fundes wird in den Berichten der ukrainischen Armee nicht erwähnt. Die Soldaten sagten jedoch, dass sie fast täglich Keramikfragmente fanden, was auf das reiche archäologische Erbe dieses […]

Mehr als 700.000 Flüchtlinge aus der Ukraine sind in Deutschland untergebracht

Bis heute seien mehr als 700.000 Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland registriert worden, berichtet die deutsche Zeitung Welt am Sonntag offiziell unter Berufung auf Daten des Innenministeriums. Seit dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine vom 24. Februar bis 11. Mai wurden 727.205 Personen im Ausländerzentralregister Deutschlands registriert, 93 Prozent davon haben die ukrainische […]

Brunnen auf Omonia erstrahlt zum Europatag in ukrainischen Farben

Der Brunnen auf dem Omonia-Platz im Zentrum von Athen wurde am Montag, dem 9. Mai, in den Farben der ukrainischen Flagge beleuchtet. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Europatag und als Zeichen der Unterstützung für die kämpfende Ukraine beleuchtete die Stadtverwaltung von Athen den Brunnen in den Farben der Nationalflaggen der Ukraine. Zudem wurde am Montag […]

Polen: Russischer Botschafter auf sowjetischem Soldatenfriedhof mit roter Farbe übergossen

Unbekannte übergossen den russischen Botschafter in Polen Sergej Andrejew mit roter Farbe, als er im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag des Sieges am 9. Mai versuchte, auf dem sowjetischen Soldatenfriedhof in Warschau einen Kranz niederzulegen. Der russische Korrespondent von RIA Novosti berichtete, dass der Diplomat letztendlich nicht in der Lage war, einen Kranz niederzulegen, und […]

Polen: Russischer Botschafter auf sowjetischem Soldatenfriedhof mit roter Farbe übergossen

Unbekannte übergossen den russischen Botschafter in Polen Sergej Andrejew mit roter Farbe, als er im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag des Sieges am 9. Mai versuchte, auf dem sowjetischen Soldatenfriedhof in Warschau einen Kranz niederzulegen. Der russische Korrespondent von RIA Novosti berichtete, dass der Diplomat letztendlich nicht in der Lage war, einen Kranz niederzulegen, und […]

So senken Sie Ihre Stromrechnung: Tipps für europäische Bürger

Die Europäische Union hat die Europäer aufgefordert, so wenig wie möglich zu fahren, die Klimaanlage seltener einzuschalten und dreimal pro Woche von zu Hause aus zu arbeiten, um die Sucht zu reduzieren. EU aus russischem Gas und Öl. Nach Angaben der Kommission könnten die von der Internationalen Energieagentur (Διεθνή Οργανισμό Ενέργειας, ΔΟΕ) entwickelten Maßnahmen pro […]

Die ersten zehn unbegleiteten Kinder aus der Ukraine kamen in Griechenland an

Die ersten zehn unbegleiteten Minderjährigen aus der ukrainischen Stadt Slavutych sind heute Morgen in Griechenland angekommen. Laut dem einschlägigen Bericht des Ministeriums für Einwanderung und Asyl handelt es sich dabei um zehn Kinder im Alter von zehn Monaten bis 17 Jahren und drei Begleitpersonen. Die Kinder kamen in Promachonas an und wurden dann, begleitet von […]

Ukraine: 202 weitere Flüchtlinge kamen in Griechenland an

Die Feindseligkeiten in der Ukraine haben mehr als fünf Millionen Menschen vertrieben. Zur Kenntnisnahme von Bürgern der Ukraine, die nach dem 24. Februar 2022 die griechische Grenze überschritten haben und keinen Reisepass haben, für den Fall, dass Bürger der Ukraine die griechische Grenze nach dem 24. Februar 2022 überschreiten, indem sie: Flüchtlinge aus der Ukraine […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure