Bringt das neue Klimaschutzgesetz „drastische Emissionseinsparungen“?

Die griechische Regierung will in naher Zukunft ein neues Klimagesetz verabschieden, das „drastische Emissionssenkungen“ ermöglichen soll. Das Gesetz, das voraussichtlich noch in dieser Woche zur öffentlichen Stellungnahme vorgelegt werden soll, sieht unter anderem das Ende des Verkaufs von benzin- oder dieselbetriebenen Autos bis 2030, ein Heizölverbot, eine Versicherungspflicht für Gebäude in hohes Risiko. Das Gesetz […]

Zunahme der Starkregenfälle um 15 % in den letzten 30 Jahren

In den letzten 30 Jahren hat Athen eine Zunahme von Starkregen (den sogenannten tropischen) erlebt, die Überschwemmungen und Naturkatastrophen verursachen können. Wie die Forscher des Nationalen Observatoriums von Athen in ihrer Studie (Dr. Dimitra Funta und Prof. zeigten im letzten Zeitraum eine Zunahme der durchschnittlichen jährlichen Niederschlagsmenge um etwa 15 %, während die Zahl der […]

EUMED9: Staats- und Regierungschefs der EU unterzeichnen Erklärung von Athen zum Klimawandel und den Auswirkungen auf das Mittelmeer

Die Staats- und Regierungschefs der EU, die am EUMed9-Gipfel über Klimawandel und Umwelt im Mittelmeerraum teilnahmen, bekundeten ihre Zusage, das Pariser Abkommen umzusetzen und den globalen Temperaturanstieg um 1,5 °C gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu reduzieren. Der Gipfel, der im Kulturzentrum der Stavros Niarchos Foundation (SNFCC) stattfand, brachte führende Persönlichkeiten aus Kroatien, Zypern, Frankreich, Griechenland, […]

EuroMed9: von der Leyen bezeichnet Mitsotakis als „aktiv und ehrgeizig“

Am Rande des EuroMed9-Gipfels in Athen und anlässlich der von den Staats- und Regierungschefs der Länder verabschiedeten Erklärung gab die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, APE-MPE-Reportern ein exklusives Interview. Die Hauptbotschaft ihrer Rede ist, dass 9 Mittelmeerländer im Kampf gegen den Klimawandel führend werden können. Sie betont jedoch: Die Zeit wird knapp. […]

Klimakatastrophe: Griechenland ist eine der am stärksten gefährdeten Regionen der Erde

„Wir müssen uns an die Auswirkungen des Klimawandels anpassen“, sagt Demosthenes Sarigiannis, Professor für Umwelttechnik an der Aristoteles-Universität Thessaloniki. Auf dem MEGA-Kanal betonte der Professor, dass wir lernen müssen, mit den Situationen zu leben, denen wir aufgrund des Klimawandels gegenüberstehen. „Wir müssen uns auf seine Auswirkungen einstellen und sie so weit wie möglich reduzieren.“ Warum […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure