Coronavirus: Vierte Impfdosis

Nikos Tsanakis, Professor für Pneumologie an der Universität Kreta, sprach auf dem Kanal ANT1 über den Verlauf des Coronavirus im Land, die große Fallzahl und die Gründe für die steigende Sterblichkeit. Wie er erwähnte, gibt es viele Fälle, die jedoch keinen Krankenhausaufenthalt und keine Intubation erfordern. Der Experte stellte fest, dass „jetzt die Sterblichkeitsrate im […]

4. Impfstoffdosis: Aufnahmeplattform öffnet heute

Die Plattform emvolio.gov.gr wurde heute, Donnerstag, 20. Januar, eröffnet, um Bürger für die 4. Dosis des Coronavirus-Impfstoffs zu registrieren. Davon sind etwa 500.000 immungeschwächte Menschen betroffen. Bürger dieser Kategorie können nun einen Termin vereinbaren, wenn seit der 3. Impfung drei Monate vergangen sind. „Wir stellen noch einmal klar, dass die 4. Dosis des Impfstoffs für […]

Coronavirus in Griechenland: über Maßnahmen, die 4. Dosis, Bußgelder für ältere Menschen und die Entwicklung der Pandemie

Die griechische Regierung und Wissenschaftler überwachen täglich Daten zum Verlauf der Pandemie. Bis eine deutliche Reduzierung der Zahl der Intubierten und Verstorbenen Realität wird, ist mit einer deutlichen Lockerung der Maßnahmen nicht zu rechnen. Ein Jahr nach Beginn der Impfkampagne in Griechenland sagt die Leiterin des Nationalen Komitees für Impfungen, die emeritierte Professorin für Pädiatrie […]

4. Impfdosis genehmigt

Das Nationale Impfkomitee gab grünes Licht für die vierte Impfdosis innerhalb eines Jahres nach der heutigen Sitzung. Laut ERT ist eine vierte Dosis für immungeschwächte Patienten zugelassen, die drei Monate nach der dritten Dosis eine Auffrischimpfung erhalten. Zuvor hatte Marios Themistocleous angekündigt, dass eine vierte Dosis erforderlich sei. In Kürze soll eine elektronische Plattform zur […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure