Obligatorische Gebäudeversicherung und wie man das Problem nicht versicherter Fahrzeuge löst

Die obligatorische Gebäudeversicherung soll von staatlicher Seite in Gebieten mit erhöhter Gefährdung sowie auf gesetzlicher Ebene eingeführt werden, um das Problem Tausender nicht versicherter Autos endgültig zu lösen. Gebiete mit erhöhter Gefährdung sind Gebiete, die in Gebieten mit hoher Überschwemmungswahrscheinlichkeit oder in der Nähe von Waldgebieten mit hoher Brandgefahr liegen. Entwicklungsminister Adonis Georgiadis schreibt newsbeast.gr, […]

Tragödie in China – der Einsturz eines mehrstöckigen Gebäudes

Dutzende Menschen könnten unter den Trümmern eines 6-stöckigen Gebäudes liegen, das in Changsha, einer Stadt in Zentralchina, eingestürzt ist. Entsprechend FAN, unter Berufung auf lokale Medien, beherbergte das Gebäude in den obersten drei Stockwerken ein Restaurant, Einzelhandelsgeschäfte, ein privates Kino und ein Hotel. Die Zahl der Verletzten und Toten ist noch nicht bekannt, aber Dutzende […]

Expertise: Ursachen des Erdrutsches in Nea Voutzas

Die Nähe zu einem Bach, instabiler Boden, steile Hänge und die jüngsten Brände und heftigen Regenfälle haben dazu geführt, dass drei Häuser im Dorf Nea Vutza buchstäblich im Boden versunken sind. Der Erdrutsch in Neos Voutzas ereignete sich aus rein geologischen Gründen, sagen Experten, die an der Studie beteiligt waren. Laut Efthymios Lekkas, Präsident der […]

Katehaki – Vouliagmenis in 5 Minuten

Ein Großprojekt, das die städtische „Topographie“ des Beckens erheblich verändern wird, um das allgegenwärtige Verkehrsproblem Attikas zu lindern, ist die Verlängerung der Kimi Avenue. Der neue Hochgeschwindigkeitstunnel, ein wichtiges Projekt des Ministeriums für Infrastruktur und Verkehr, soll den Verkehr in der Umgebung deutlich verbessern und entlasten. Der unterirdische Tunnel ist für die Gemeinde Ilioupolis sehr […]

Das laute Erdbeben in Theben war in vielen Teilen Attikas zu spüren

Ein Erdbeben der Stärke 4 auf der Richterskala wurde heute Morgen um 08:48 Uhr griechischer Zeit in der Nähe der Stadt Theben aufgezeichnet. Das Erdbeben wurde vom Geodynamischen Institut des Nationalen Observatoriums von Athen aufgezeichnet. Sein Epizentrum lag 52 km nordwestlich von Athen und 2 km nordöstlich von Theben. Die Quelltiefe betrug 10,3 km. Wie […]