Kanal in Kabul ist „hochgradig“ geworden

Die afghanischen Taliban schütteten 3.000 Liter geschmuggelten Alkohols in den Kabuler Kanal. Wie gestern bekannt wurde, beschlagnahmte der Taliban-Geheimdienst rund 3.000 Liter geschmuggelten Alkohols, der in den Kabuler Kanal gegossen wurde: „Muslime sollten auf die Herstellung und den Verkauf von Alkohol verzichten.“ Das neue islamistische Regime verbietet und bestraft den Verkauf und Konsum alkoholischer Getränke […]

Britischer Staatsbürger von Taliban in Kabul . festgenommen

Seit Samstag gibt es keine Nachricht von einem vermissten Briten in Kabul. Laut Daily Mirror wurde er von den Taliban festgenommen. Der britische Staatsbürger Grand Bailey, 50, ein NGO-Mitarbeiter in Afghanistan, wurde am Samstag mit vorgehaltener Waffe festgenommen. Seitdem wurde laut einer Quelle in der Nähe des britischen Sicherheitsdienstes keine Nachricht von ihm mehr gemeldet. […]

29-jährige Frauenrechtlerin in Afghanistan getötet

Die Leiche der 29-jährigen Aktivistin und Frauenrechtlerin, Wirtschaftslehrerin Frozan Safi, die am 20. Oktober verschwand, wurde heute in Afghanistan identifiziert. Durch viele Schussverletzungen war ihr Gesicht verstümmelt, die Frau konnte erst heute an ihrer Kleidung identifiziert werden. Der Wächter… Ihre Leiche lag die ganze Zeit im Leichenschauhaus der Stadt Mazar-i-Sharif. Dies ist der erste bekannte […]

Talib-Touren ab Krasnojarsk

Unternehmerische Unternehmer aus Krasnojarsk haben mit den Vorbereitungen für den Start von touristischen Reisen in das islamische Emirat Afghanistan für Extremsportler begonnen. Heiße Taliban-Touren Während Menschen aus Afghanistan fliehen, kündigte ein Krasnojarsker Reisebüro den Start von Geschäftsreisen dorthin an. Für 350 Tausend versprach Galina Zhdanova Unternehmern mit scheinbar dringenden Angelegenheiten in einem Hotspot eine bequeme […]

Leben afghanischer Prostituierter in Gefahr – Taliban jagen sie

Nach ihrer Machtübernahme erklärten sich die Taliban bereit, die Rechte der Frauen anzuerkennen, jedoch nur auf der Grundlage ihrer eigenen Auslegung des islamischen Rechts und der Scharia. In der Zwischenzeit studieren sie aktiv Pornoseiten, um Prostituierte zu finden und sie öffentlich zu bestrafen. Die Sun spricht unter Berufung auf Quellen des Sicherheitsdienstes von einer echten […]

Wie kamen britische Spezialeinheiten nach Kabul?

Britische Spezialeinheiten mussten nicht nur die Burka anprobieren, sondern lange Zeit auch ungewöhnlich gekleidet sein. Sie legten es an, um nach Kabul zu gelangen, und täuschten die Taliban. Britische Soldaten der Spezialeinheit SAS (Special Air Service), die eine Mission im Süden Afghanistans durchführen, ziehen eine Burka an, um die Taliban zu täuschen und zum Flughafen […]

Aus Europa abgeschobene Afghanen sollen zu Hause vor Gericht gestellt werden

Die Taliban sagten, sie seien nicht gegen die Rückkehr aus Europa abgeschobener Asylbewerber, die dort abgelehnt wurden. Aber alle werden vor Gericht gestellt, das ihr weiteres Schicksal bestimmt. Dies sagte Zabiullah Mujahid, ein Taliban-Sprecher, in einem Gespräch mit Reportern der österreichischen Kronen Zeitung: „Sie werden vor Gericht gestellt. Das Gericht muss entscheiden, was mit ihnen […]

Die USA haben ihre afghanischen Adjutanten „eingerahmt“

Laut Politico haben die USA unter Berufung auf Quellen die „Schießliste“ ihrer Assistenten aus dem Kreis der Anwohner, die sie evakuieren wollen, an die Taliban übergeben und sie damit Angriffen ausgesetzt. Die Maßnahme wurde ergriffen, um die Evakuierung aus Afghanistan zu beschleunigen, löste jedoch gemischte Reaktionen aus. Eine Quelle von Politico im Verteidigungsministerium sagte, dass […]

Taliban erlauben Afghanen nicht, den Flughafen zu betreten

Durch die Errichtung von Straßensperren blockierten die Taliban den afghanischen Zugang zum Flughafen von Kabul. Ausnahme seien Inhaber eines amerikanischen Passes oder Visums, berichtet Al Jazeera heute. Die Militanten der radikalen Taliban-Bewegung, sagen die Journalisten des Fernsehsenders, haben fünf Kilometer vom Flughafen-Gate auf der Nordseite einen Kontrollpunkt errichtet, an dem sich ausreisewillige Afghanen versammelten: „Sie […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure