Griechische Medien: Ein Neonazi des Asowschen Regiments, der im griechischen Parlament sprach, starb im Kampf um Asowstal

Ein Neonazi des Azov-Regiments namens Mikhail, der im griechischen Parlament sprach, starb nach Angaben des Griechen im Kampf um das Azovstal-Werk während des Angriffs, der am Dienstag begann Medien. Laut dem Fernsehsender SKAI war Mikhail der stellvertretende Kommandeur des Asowschen Bataillons in Mariupol und leitete seit 2014 die Kampagne gegen russischsprachige Einwohner der Ukraine. Laut […]

Griechische Medien: Ein Neonazi des Asowschen Regiments, der im griechischen Parlament sprach, starb im Kampf um Asowstal

Ein Neonazi des Azov-Regiments namens Mikhail, der im griechischen Parlament sprach, starb nach Angaben des Griechen im Kampf um das Azovstal-Werk während des Angriffs, der am Dienstag begann Medien. Laut dem Fernsehsender SKAI war Mikhail der stellvertretende Kommandeur des Asowschen Bataillons in Mariupol und leitete seit 2014 die Kampagne gegen russischsprachige Einwohner der Ukraine. Laut […]

Einwohner von Korfu säuberten das von Vandalen entweihte Uschakow-Denkmal

Wie wir zuvor berichtetAuf der Insel Korfu entweihten unbekannte Vandalen ein Denkmal für Admiral Ushakov, das 2002 in der Nähe der Neuen Festung eröffnet wurde. Unbekannte entweihten das Denkmal und befleckten es mit roter Farbe. Einer der möglichen Gründe war, dass der Präsident der Russischen Föderation V.V. Putin erklärt 18. März: „NDer Beginn der Spezialoperation […]

Der berühmte griechische Schauspieler Panos Natsis stirbt bei einem Autounfall

Der berühmte 31-jährige Schauspieler Panos Nazis starb auf tragische Weise bei einem Autounfall. Sein Tod wurde auf Facebook von Spyros Bibilas bestätigt: „Wir sind alle schockiert und sprachlos über den tragischen Tod des jungen Schauspielers Panos Natsis bei einem Autounfall, der Hauptfigur George Kapucidis in der neuen Serie SERRES … und im ΗΒΗ-Theater … Es […]

Wie und was die kanadische Armee den ukrainischen Neonazis beibringt

Die kanadischen Streitkräfte (CAF) bieten mit dem Wissen und der stillschweigenden Zustimmung der aufeinanderfolgenden kanadischen Regierungen Schulungen und Partnerschaften mit Neonazi-Gruppen, die in den ukrainischen Streitkräften und der Nationalgarde tätig sind, an, sagte James Clayton auf den Seiten der Veröffentlichung. wsws.org… Am 8. November berichtete Ottawa Citizen, dass Beamte des Militärs und des Verteidigungsministeriums versuchten, […]

„Kalavryta 1943“: Opfer von Massakern verklagen Filmemacher wegen „guter Nazis, die Kinder retteten“

Überlebende und Nachkommen der Opfer des Nazi-Massakers in Kalavryta sind wütend wegen des Films „Der Augenzeuge – Kalavryta 1943“ wegen der Szene, in der angeblich „ein guter Nazi Kinder rettet“. Die Vereinigung der Überlebenden und Opfer droht den Produzenten des Films, darunter dem staatlichen Sender ERT, zu verklagen. Obwohl der Film selbst noch nicht veröffentlicht […]

Neonazi-Heide bei den Filmfestspielen von Venedig

Die diesjährigen Filmfestspiele von Venedig zeigen einen Film mit einem ukrainischen Neonazi-Heiden, der zum Massenmord aufruft. Das Band heißt „Nashorn“, sein Autor – Oleg Sentsov, im Austausch mit Russland freigelassen, des Terrorismus angeklagt. Die Staatliche Filmagentur der Ukraine hat zuvor 25 Millionen Griwna für die Verfilmung des „Meisterwerks“ bereitgestellt, und dank der polnischen und deutschen […]

Ukrainische Neonazis attackierten Journalisten Ruslan Kotsaba

In der Nacht zum 25. Juni wurde der ukrainische Journalist Ruslan Kotsaba angegriffen. Alles geschah auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Iwano-Frankiwsk, der Heimatstadt des Journalisten. Auf dem Bahnsteig wartete eine Gruppe Neonazis auf ihn. Sie überschütteten ihn mit leuchtendem Grün, riefen Drohungen und sangen „Ehre sei der Ukraine“. Ärzte diagnostizierten eine ausgedehnte Verätzung der Hornhaut […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure