Produkte "zu hart"

Mindestens 500 Konsumgüter wie Lebensmittel werden in Supermärkten teurer, was das Familienbudget der griechischen Einwohner weiter belasten wird. Laut Realnews werden bis Ende des Monats die Preise für 35 Hauptwarenkategorien steigen. Es wird erwartet, dass die neuen Preisschilder bald in den Supermarktregalen zu sehen sein werden. Wie bald? Ja, abhängig vom Bestand an Produkten, die […]

Bis zu 30 % Preiserhöhung für Essentials ab dem 1. August

Einkaufen ist zu einer „Jagd“ nach Lebensmitteln und lebenswichtigen Gütern, einschließlich Haushaltschemikalien, geworden. Verbraucher folgen Aktionen, Rabatten und tollen Angeboten in Supermärkten, um zumindest etwas zu „verdienen“ und bis Ende des Monats meisterhaft „über die Runden zu kommen“. Jeder sucht nach Produkten zum besten Preis. Bei immer noch hohen Energiepreisen steigen die Haushaltsrechnungen und die […]

30 % Preiserhöhung für lebenswichtige Güter

Verbraucher von Grundnahrungsmitteln in Supermärkten mussten seit dem Ausbruch der Feindseligkeiten in der Ukraine mit Preiserhöhungen von bis zu 30 % rechnen. Tatsächlich beschränkt sich der Preisanstieg nicht auf Produkte, die in direktem Zusammenhang mit dem Import von Rohstoffen aus Russland und der Ukraine stehen, wie Mehl und Sonnenblumenöl, sondern bezieht sich auf eine Reihe […]

Teuer: 7 von 10 Verbrauchern kaufen weniger ein

Sieben von zehn griechischen Verbrauchern haben im ersten Quartal des Jahres bei ihren Einkäufen im Supermarkt „viel“ und „genug“ und acht von zehn beim Kauf von Kleidung und Schuhen gekürzt. Diese Schlussfolgerung basiert auf einer von Netrino durchgeführten Studie. Laut Stefanos Komninos, dem Marktanalysten des Unternehmens, „sehen wir zum ersten Mal eine so massive Deeskalation […]

Einzelhandelspreiserhöhung um 10% steht bevor

Ein Anstieg der Einzelhandelspreise für Produkte sei unvermeidlich, sagte Antonis Makris, Präsident der Association of Retailers (ΣΕΛΠΕ). „Wir leben in einer schwierigen Situation. Das hängt nicht von uns ab“, sagte er. „Wenn die Lebensmittelunternehmen morgen früh wegen der steigenden Stromkosten nur die Preise ausgleichen müssen (anstatt zu gewinnen, einen Gewinn zu machen), müssen sie die […]

Eurostat: Wofür Haushalte während der Pandemie das meiste Geld ausgegeben haben

Nach den vom Europäischen Statistikamt Eurostat zusammengestellten und veröffentlichten Daten gab die Kategorie „Wohnen, Wasser, Energie“ im Jahr 2020 mehr als ein Viertel des Einkommens oder 25,7 % der EU-Haushaltsausgaben aus, das sind 2,2 Prozentpunkte mehr als im Jahr 2019. … Auch „Lebensmittel und alkoholfreie Getränke“ und „Möbel und Haushaltsgeräte“ zeigten einen Anstieg zwischen den […]

Steigende Inflation "würgt" Haushalte in Griechenland

Im November stiegen die Preise im Vergleich zum entsprechenden Monat 2020 um 4,8%. Die Preise für Energie und Grundbedürfnisse stiegen in die Höhe. Die Inflationswelle nimmt alptraumhafte Ausmaße an: Von Monat zu Monat wird buchstäblich alles teurer. Nach Angaben des griechischen Statistikamtes für November stieg der Verbraucherpreisindex im Vergleich zum entsprechenden Monat 2020 um 4,8%, […]

Fünf Verbrauchertrends der Zukunft: Wer die Flexiterianer sind

Eine neue Studie des ΙΕΛΚΑ (Greek Consumer Product Research Institute) hat fünf Ernährungs- und Verbrauchertrends aufgezeigt, die die Richtung des Supermarkts und der Lebensmittelindustrie in den kommenden Jahren prägen werden. Die Studie wurde vom 5. bis 11. November 2021 an einer Stichprobe von 1000 Verbrauchern aus ganz Griechenland durchgeführt, die Fragen zu ihren Lebensmittelpräferenzen (üblicherweise […]

Inflation fegte über die USA und die EU – wo ist Griechenland?

„Höchste US-Inflation seit drei Jahrzehnten“, schrieb die Financial Times heute auf ihrer Titelseite und verzeichnete den Schock einer Preiserhöhung von 6,2 % im Oktober, die größte seit 31 Jahren. „Dieses Thema hat für Biden Priorität“, heißt es in der Mitteilung. Reuters wiederum löste in Europa mit der Veröffentlichung von Inflationsdaten in Spanien auf 5,5% im […]

ΕΛΣΤΑΤ: Preisindex um 14,6% gestiegen

Nach den heute vom Statistischen Amt Griechenlands ΕΛΣ цен veröffentlichten Daten stieg der Industriepreisindex im April dieses Jahres um 14,6% gegenüber dem entsprechenden Index im April 2020. Es wird darauf hingewiesen, dass bei einem entsprechenden Vergleich der Indikatoren von 2020 mit 2019 ein Rückgang von 13,9% zu verzeichnen war. Der allgemeine Index im April 2021 […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure