AstraZeneca-Impfstoff: Wissenschaftler haben herausgefunden, was Thrombosen verursacht

Wissenschaftler glauben, einen Mechanismus gefunden zu haben, der nach der Verabreichung des Impfstoffs zu Thrombosen führt AstraZeneca gegen Coronavirus. Ein Team von Wissenschaftlern aus Cardiff, Wales und den USA hat im Detail gezeigt, wie ein Blutprotein von einer Schlüsselkomponente des AstraZeneca-Impfstoffs angezogen wird: dem Mechanismus der Blutgerinnsel – einer Kettenreaktion. Die Forscher glauben, dass der […]

Vollständig geimpfter 49-jähriger und 22-jähriger ungeimpfter sterben

Anestis Kiulpalis, Direktor der Intensivstation des Krankenhauses Venizelio (Βενιζέλειο Νοσοκομείο), sagte, ein 49-jähriger Mann aus Heraklion, der vollständig geimpft war und keine Grunderkrankungen hatte, sei heute Morgen an einer Lungenembolie gestorben. „Er hatte eine der seltenen, aber möglichen Komplikationen des Coronavirus – Lungenembolie. Dies ist einer dieser tödlichen Vorfälle. Und obwohl unser Patient ein junger […]

Frau des Staatsanwalts: „Mein Mann ist an der Impfung gestorben“

Der Tod des vor wenigen Tagen verstorbenen Staatsanwalts des Berufungsgerichts Georgios Tsironis hat viele Kontroversen und Gerüchte ausgelöst. Der 60-jährige Staatsanwalt, der im Frühjahr dieses Jahres mit AstraZeneca geimpft wurde, wurde später mit der Diagnose Lungenembolie in eine Privatklinik in Patras eingeliefert. Seine Frau Tacia Dimitriou sprach zum ersten Mal darüber, wie ihr Mann gestorben […]

Thromboserisiko beim Coronavirus

Andrey Pozdnyakov, Chefarzt von Invitro-Sibirien, sagte der RIA Novosti, bei der bei COVID-19 ein Thromboserisiko besteht. Impfgegner erschrecken Gegner mit Thrombosen nach der Impfung. Bei der Coronavirus-Erkrankung ist das Risiko von Blutgerinnseln für einige Patienten jedoch viel höher und tödlicher. Thrombose ist eine ziemlich häufige Komplikation von COVID-19, die zusätzliche Risiken für das Leben der […]

Abdominale Gefäßthrombose bei einem 27-jährigen Mädchen nach J&J-Impfung

Bei einem 27-jährigen Mädchen, das auf der Insel Kerkyra lebt, wurde nach einer Impfung mit Johnson & Johnson eine ausgedehnte Thrombose der Gefäße der Bauchhöhle diagnostiziert. Sie habe „99% einer Komplikation, die eindeutig mit dem Impfstoff zusammenhängt“, sagt die Direktorin der -Hämatologie-Klinik. Ein Bewohner von Kerkyra wurde am Mittwoch in das Allgemeine Universitätskrankenhaus Patras eingeliefert […]

Thrombose … auf Ihrem Teller

In letzter Zeit kann man oft von einer Diagnose wie Thrombose hören. Wussten Sie, dass diese Krankheit bereits häufig diagnostiziert wurde, einschließlich Todesfällen? Und das alles in der Ära vor dem Coronavirus. Wir werden Ihnen sagen, welche Lebensmittel schädlich sind und welche in diesem Fall helfen. Thrombosen können aufgrund von Ernährung oder schlechten Gewohnheiten auftreten. […]

Impfung: Mortalitätsstatistik oder welches Medikament geimpft werden soll

Das schwedisch-britische Pharmaunternehmen hat die Zahl der Todesfälle nach den Impfstoffen Pfizer und AstraZeneca in sechs europäischen Ländern verglichen. Der interne Bericht des Unternehmens enthält Daten, die bestätigen, dass nach Impfungen mit Pfizer deutlich mehr Menschen starben als nach Impfungen mit AstraZeneca, teilt RIA Novosti mit. In Frankreich beispielsweise liegt die Sterblichkeitsrate nach der Anwendung […]

Thrombose bei einer 36-jährigen Frau aus Lesbos

Die Gesundheitsbehörden von Lesbos haben Alarm geschlagen, als eine 36-jährige Frau wenige Tage nach der Impfung Symptome einer Thrombose entwickelte. Nach vorläufigen Informationen, die auf dem Fernsehsender ERT veröffentlicht wurden, wurde die junge Frau am 22. Mai in ein Krankenhaus auf der Insel eingeliefert. Bei ihr wurde Thrombose diagnostiziert. Der Patient wurde zehn Tage vor […]

Johnson & Johnson: Thrombose bei einer 48-jährigen geimpften Frau

Bei einer 48-jährigen Einwohnerin von Theben, die am 10. Mai gegen das Coronavirus geimpft wurde, wurde eine Thrombose diagnostiziert, wodurch sie auf die Intensivstation eingewiesen wurde. Fragment des Interviews mit dem MEGA-Fernsehsender der Schwester des Opfers: „Meine Schwester wurde am 10. Mai mit Johnson & Johnson geimpft. Am 17. Mai wurde sie in das Krankenhaus […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure