Zivilisten verlassen Asowstal-Bunker im Rahmen der UN-geführten Evakuierung

Die Zivilisten von Mariupol, die das Territorium des Azovstal-Werks verlassen haben, befinden sich in einer provisorischen Unterkunft im Dorf Bezymenny (Gebiet Donezk), etwa 30 km östlich der Hafenstadt. Die Evakuierung steht unter der Aufsicht der UNO und des Internationalen Roten Kreuzes. Nach Angaben der Agentur REUTERS, Zivilisten wurden am Sonntag, dem 1. Mai, nach den […]

Putin sagte das zu Sturm "Asowstal" nicht nötig

Am Donnerstag, dem 21. April, traf sich der russische Präsident Wladimir Putin im Kreml mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu. Die Parteien besprachen den Krieg in der Ukraine, insbesondere die Lage in Mariupol. Das berichten russische Medien. Putin sagte, es sei nicht nötig, Azovstal in Mariupol zu stürmen: „Wir müssen das Leben unserer Soldaten schützen. […]

Griechische Medien: Ein Neonazi des Asowschen Regiments, der im griechischen Parlament sprach, starb im Kampf um Asowstal

Ein Neonazi des Azov-Regiments namens Mikhail, der im griechischen Parlament sprach, starb nach Angaben des Griechen im Kampf um das Azovstal-Werk während des Angriffs, der am Dienstag begann Medien. Laut dem Fernsehsender SKAI war Mikhail der stellvertretende Kommandeur des Asowschen Bataillons in Mariupol und leitete seit 2014 die Kampagne gegen russischsprachige Einwohner der Ukraine. Laut […]

Griechische Medien: Ein Neonazi des Asowschen Regiments, der im griechischen Parlament sprach, starb im Kampf um Asowstal

Ein Neonazi des Azov-Regiments namens Mikhail, der im griechischen Parlament sprach, starb nach Angaben des Griechen im Kampf um das Azovstal-Werk während des Angriffs, der am Dienstag begann Medien. Laut dem Fernsehsender SKAI war Mikhail der stellvertretende Kommandeur des Asowschen Bataillons in Mariupol und leitete seit 2014 die Kampagne gegen russischsprachige Einwohner der Ukraine. Laut […]

Dendias: Griechenland hat Den Haag gebeten, Verbrechen in Mariupol zu untersuchen

Der griechische Außenminister Nikos Dendias sagte, er habe einen Brief an den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag geschickt, in dem er um eine Untersuchung der Verbrechen gegen die ethnische griechische Gemeinschaft bittet, die in Mariupol und zwei Dörfern in der Ostukraine begangen wurden. Im Interview mit der Publikation Kathimerini Dendias betont: „Griechenland wird das Thema […]

Wie lange können die Verteidiger von Mariupol durchhalten – die Meinung eines Militärexperten

Der Militärexperte Justin Crump von der Sicherheitsberatungsfirma Sibylline sagte der BBC, dass die ukrainischen Verteidiger wirklich gut auf die Verteidigung vorbereitet seien. Seiner Meinung nach kann das ukrainische Militär, das das riesige Stahlwerk Asowstal verteidigt, dort lange genug mit Tunneln, Atombunkern und Guerilla-Taktiken durchhalten. Sie hatten 50 Tage Zeit, um das Territorium zu befestigen und […]

Wie lange können die Verteidiger von Mariupol durchhalten – die Meinung eines Militärexperten

Der Militärexperte Justin Crump von der Sicherheitsberatung Sibylline sagte der BBC, dass die ukrainischen Verteidiger wirklich gut auf die Verteidigung vorbereitet seien. Seiner Meinung nach kann das ukrainische Militär, das das riesige Stahlwerk Asowstal verteidigt, dort lange genug mit Tunneln, Atombunkern und Guerilla-Taktiken durchhalten. Sie hatten 50 Tage Zeit, um das Territorium zu befestigen und […]

Medvedchuk wandte sich an Zelensky und Putin – bittet um Austausch

Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat eine Videobotschaft des ohne Kaution festgenommenen Abgeordneten Viktor Medvedchuk an den ukrainischen und den russischen Präsidenten mit der Bitte um Austausch veröffentlicht. Vorerst biete der Volksabgeordnete seiner Meinung nach einen gleichwertigen Austausch von Verteidigern und Zivilisten des blockierten Mariupol an, schreibt er „Ukrainische Wahrheit“. Quelle des veröffentlichten Videos – SBU. […]

Mariupol: Waffen gegen Leben abgeben

„Allen, die ihre Waffen niedergelegt haben, ist der Erhalt ihres Lebens garantiert“, sagte Generaloberst Mikhail Mizintsev, Leiter des Nationalen Zentrums für Verteidigungskontrolle der Russischen Föderation. Entsprechend Deutsche Welle, ein solches Angebot kam vom russischen Militär an die Verteidiger von Mariupol, das sich in der blockierten Hafenstadt befindet. Wir sprechen laut Mezentsev von „in Mariupol im […]

Mariupol: Durchbruch oder Gefangenschaft

Heute berichtete das Büro des Präsidenten der Ukraine, dass die Marines der 36. Brigade die Absperrung durchbrochen hätten. Gleichzeitig meldet das russische Verteidigungsministerium, dass sich die Marines ergeben haben. Aleksey Arestovich, Berater des Leiters des Präsidialamts, schreibt „Ukrainische Wahrheit“, berichtete, dass Einheiten der 36. Separaten Marinebrigade, benannt nach Konteradmiral Belinsky, durchbrachen, um sich dem Asowschen […]

Russland kündigt die vollständige Eroberung des Hafens von Mariupol an

Laut einem Bericht von RIA Novosti befindet sich der Hafen von Mariupol derzeit in den Händen russischer Streitkräfte. „Nach vielen Tagen erbitterter Kämpfe gehört der größte Hafen am Asowschen Meer nun den Russen“, sagte der Chef der Volksrepublik Donezk, Denis Pushilin. DNR-Kräfte übernahmen die Kontrolle über den Hafen von Mariupolhttps://t.co/JLxhiRAD4w pic.twitter.com/cbod9eDRwx – RIA Nowosti (@rianru) […]

Griechenland wird beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag Berufung einlegen und die Untersuchung von Kriegsverbrechen in Mariupol beantragen

Der griechische Außenminister Nikos Dendias im Interview Der Wächtersagte, dass Athen sich an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag wenden werde, um die Kriegsverbrechen in Mariupol zu untersuchen. Dies erklärte der Minister in einer Stellungnahme vor dem Treffen der Nato-Außenminister in Brüssel. „Griechenland wird den Internationalen Gerichtshof ersuchen, die Kriegsverbrechen in Mariupol zu untersuchen“, sagte […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure